Radon Labs : Bigpoint Bigpoint Der insolvente Spieleentwickler Radon Labs (Drakensang) wurde vom hauptsächlich mit Browser- und Social-Games erfolgreichen Publisher Bigpoint übernommen. Das Entwickerlstudio soll in Zukunft unter dem neuen Titel »Bigpoint Berlin GmbH« weitergeführt werden. Das verkündet das Unternehmen per Pressemitteilung.

Bei Bigpoint Berlin arbeiten in Zukunft nicht nur 35 (von 100) ehemalige Mitarbeitern von Radon Labs, sondern auch die Entwickler des schon 2009 übernommenen Studios eLOFD GmbH. Das aus beiden Studios kombinierte Team soll in Zukunft »Onlinespiele« entwickeln, kurioserweise nennt die Pressemitteilung als einziges zukünftiges Projekt die für 2011 geplante Fortsetzung Drakensang 3. Ob es sich hierbei nur um einen Tippfehler handelt oder Drakensang 3 Abschied vom Offline-Rollenspiel der zwei Vorgänger nimmt, ist derzeit noch unklar.

Außerdem ist nicht bekannt, wie es um die Entwicklung bzw. Finanzierung des bereits angekündigte Drakensang: Am Fluss der Zeit-Addons Phileassons Geheimnis steht. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.