Playstation-2-Start in Europa

von GameStar Redaktion,
24.11.2000 13:09 Uhr

Woran erkennt man einen richtigen Fan? Er steht zu den unmöglichsten Zeiten in unmenschlich langen Schlangen, um das Objekt seiner Begierde zu bekommen. Heute war für solch einen Auflauf Sonys neue PlayStation 2 verantwortlich. Um Mitternacht hatte in Berlin der Verkauf der neuen Konsole begonnen; seit heute ist sie in 17 europäischen Ländern zu haben. Am Potsdamer Platz hatten in der Nacht rund 200 Fans auf die ersten Geräte gewartet. Das erste Exemplar ging dabei an einen 29-jährigen aus Berlin-Hohenschönhausen.

Im Vorfeld berichtete Sony von 30.000 Vorbestellungen für das 869 Mark teure Gerät in Deutschland; insgesamt wurden hierzulande nur ca. 100.000 Geräte ausgeliefert. Dadurch wird das Angebot künstlich knapp gehalten. In Japan ist die Konsole bereits seit März auf dem Markt und wurde dort bis heute drei Millionen Mal verkauft. Hauptkonkurrent der PlayStation 2 ist zurzeit Segas Dreamcast. Hauptvorteil der Dreamcast gegenüber der PS 2 ist neben einem erheblich niedrigeren Preis die sofortige Lieferbarkeit. Darüber hinaus verfügt sie über ein sehr gutes und innovatives Titelangebot. Zum Start der PlayStation gibt es sogar Probleme, die bereits fertigen Spiele in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.