Playstation 3 - Sony und Nvidia entwickeln Grafikchip

von GameStar Redaktion,
08.12.2004 09:37 Uhr

Nachdem Microsoft für die Entwickler des Xbox-2-Grafikchips der Konkurrenz von ATI den Vorzug gegeben hat, geben nun Sony und Nvidia die gemeinsame Entwicklung eines Grafikprozessors für die Playstation 3 offiziell bekannt. Der Chip soll die Geforce-Technik des Grafikkartengiganten und Sonys Systemlösung für Next Generation Computer Entertainment Systeme mit dem CELL-Prozessor der PS3 vereinen.

Wie der CELL-Chip selbst soll auch die Grafiklösung nicht nur in der Playstation 3 sondern auch in anderen Unterhaltungselektronik-Geräten zum Einsatz kommen. Hergesellt wird der Grafikprozessor in Sonys Nagasaki Fab2 und im Werk OTSS, einer Gemeinschaftsanlage von Toshiba und Sony.

Ken Kutaragi, Präsident von Sony Computer Entertainment meint dazu: "Unsere Zusammenarbeit beinhaltet nicht nur die Chipentwicklung, sondern auch die von Graphics Development Tools und Middleware, die für eine effiziente Gestaltung von Inhalten erforderlich sind."

Der CEO von NVIDIA, Jen-Hsun Huang, kommentiert: "Über die letzten zwei Jahre haben wir eng mit Sony CE an ihrem Next Generation Computer Entertainment System zusammengearbeitet. Gleichzeitig haben wir unsere Next Generation Geforce GPU entwickelt. Die Kombination aus revolutionärem Cell-Prozessor und Nvidias Grafiktechnik wird eine atemberaubende Grafikqualität ermöglichen, die den Kunden überraschen und faszinieren wird."
(hh)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.