Roboter-Messe

von GameStar Redaktion,
24.11.2000 11:41 Uhr

Während in Deutschland bislang nur Sonys Aibo bekannt ist, sind Unterhaltungs-Roboter in Japan bereits weit verbreitet. Heute wurde in Japan eine Messe rund um diese künstlichen Wesen eröffnet: Robodex 2000 (Roboter Dream Exhibition). Dort präsentieren japanischen Unternehmen ihre neuesten Entwicklungen in diesem Bereich. Unter den Firmen befinden sich neben Unterhaltungskonzernen wie Sony auch Autohersteller à la Honda. Der Trend ist klar: Die Roboter sollen langfristig als brauchbarer Ersatz für Haustiere dienen. Nähere Informationen zur Messe finden Sie auf der offiziellen Seite.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.