Rome - Kampagnenkarte überarbeitet.

von Jörg Langer,
13.05.2004 00:39 Uhr

Auf der E3 zeigt Creative Assembly eine neue Version von Rome: Total War. Am dicht umlagerten, aufwändigen Stand lässt sich erkennen, dass das Spiel für Activision zu den Toptiteln der Messe zählt. Was wir gesehen haben, hat uns durchweg gefallen. Insbesondere die völlig überarbeitete Strategiekarte (siehe Bild) ist nun hoch detailliert und macht einen fertigen Eindruck. Die Armeen sind keine simplen Pöppel mehr wie zu Medieval-Zeiten, sondern animierte, große Figuren. Das Terrain, auf dem sich zwei Armeen treffen, entspricht tatsächlich ziemlich genau der Nahansicht in der resultierenden Schlacht. Viele Elemente der Karte sind anklickbar, so erfahren Sie jederzeit die wichtigsten Werte (Einkommen etc.) Ihrer Städte oder die Fähigkeiten Ihrer Gouverneure.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.