Scene it: Twilight - Angespielt: Finger weg!

Die bislang Xbox-360-exklusive Quizspiel-Reihe Scene it feiert ihr Debüt auf dem PC -- mit einem Ableger, der sich ausschließlich dem Vampirfilm Twilight widmet.

von Daniel Matschijewsky,
01.03.2010 13:32 Uhr

Seit einigen Jahren schon versucht Microsoft, mit seiner 360-exklusiven Quizspiel-Reihe Scene it? dem Playstation-Hit Buzz Konkurrenz zu machen -- mit eher mäßigem Erfolg. Wir PC-Spieler bekamen von dem Kleinkrieg der Rätselspiele nicht all zu viel mit. Bis jetzt, denn Konami bringt Scene it? nun auch für unsere Lieblingsplattform. Wer angesichts der durchaus guten Vorlage jetzt freudig mit den Händen klatscht, den müssen wir enttäuschen. Denn der japanische Hersteller bringt am 18. März nicht die drei bereits erschienenen Ableger Scene it?, Kinohits und Ganz großes Kino in die Läden, sondern Scene it: Twilight, das -- Sie vermuten ganz richtig -- ausschließlich Fragen zur berühmt-berüchtigten Vampirfilm-Reihe behandelt. Wir haben Scene it: Twilight bereits gespielt und möchten an dieser Stelle eine Warnung aussprechen: Dieses Spiel dürfte nichtmal beinharte Robert-Pattinson-Fans erfreuen!

Auf der Xbox 360 bietet die Scene it?-Reihe mannigfaltige Rätselvarianten. Da vervollständigen Sie Filmzitate, beantworten Fragen zu speziellen Genres, weisen Oscarpreisträger ihren Auftritten zu oder lauschen kurzen Soundclips. Scene it: Twilight bietet keine dieser Knobeleien. Stattdessen lösen Sie müde präsentierte Multiple-Choice-Fragen, ordnen gekritzelte Skizzen bestimmten Filmszenen zu oder erraten, welcher Darsteller welche Figur verkörpert. Während Twilight-Verweigerer hier mit den Achseln zucken, werden Fans angesichts des nicht vorhandenen Anspruchs gähnend abwinken.

Immer mal wieder werden Ihnen Filmausschnitte vorgespielt und Fragen dazu gestellt. Uns ist allerdings nicht klar, warum die Clips im falschen Bildformat vorliegen und zudem oft stark ruckeln, selbst wenn Sie die Daten nicht von der DVD lesen, sondern auf der eigenen Festplatte speichern. Technisch verbesserungsfähig ist auch der lahm gesprochene Kommentator. Mehr als "das war leider falsch" bekommen Sie nicht zu hören. Und auch nicht zu sehen, denn welche Antwort letztlich die richtige war, verschweigt Ihnen das Spiel.

Das müssen Sie wohl allein lösen, denn ein Mehrspieler-Teil fehlt.Das müssen Sie wohl allein lösen, denn ein Mehrspieler-Teil fehlt.

Das Ärgerlichste zum Schluss: Obwohl Scene it: Twilight ein Quizspiel ist und förmlich danach schreit, gibt es keinen Mehrspielerteil, weder online noch übers lokale Netzwerk. Nichtmal einen Hotseat-Modus für mehrere Spieler an einem PC hat der Entwickler Artificial Mind & Movement eingebaut. Stattdessen klicken Sie sich allein durch die Fragen. Je nach Punktezahl freigeschaltete Screenshots aus dem Film sind dabei der einzige Motivationsschub -- wenn es überhaupt einen gibt. Kurzum: Scene it: Twilight ist eine anspruchslose, technisch schwache und lieblos umgesetzte Lizenz-Verwurstung, die weder den großen Konsolenbrüdern noch der Filmvorlage gerecht wird. Finger weg!


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.