Sega entwickelt für die Xbox

von GameStar Redaktion,
30.03.2001 13:18 Uhr

Analysten hatten bislang befürchtet, Microsoft könne sich mit der Xbox-Konsole auf dem japanischen Markt aufgrund fehlender landestypischer Spiele nicht durchsetzen. Auf der gerade begonnenen Tokyo Game Show hat Microsoft den Coup gelandet, der dieses Problem wahrscheinlich beseitigt. Sega wird Kooperationspartner der Redmonder Firma. Der japanische Videospieleproduzent wird elf Titel Microsoft-Konsole entwickeln.

Zu den angekündigten Spielen zählen unter anderem Jet Grind Radio Future, Sega GT, Gunvalkyrie und Panzer Dragoon, also zum größten Teil Umsetzungen und Fortsetzungen von in Japan wohlbekannten Spielen.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.