ShellShock: Nam '67 - Release auf September verschoben

von Rene Heuser,
17.06.2004 14:15 Uhr

Der britische Publisher Eidos hat den Release des Third-Person-Shooters ShellShock: Nam '67 überraschend auf September verschoben. Wie das Unternehmen in einem Geschäftsbericht mitteilte, wolle das Unternehmen eine Besserung der Marktlage abwarten. Erst vor kurzem musste Eidos eine Gewinnwarnung aussprechen, da das Actionspiel Hitman 3 sich nicht so gut verkauft hatte wie erwartet. ShellShock sei zwar praktisch schon für PC, PS2 und Xbox fertig, verdiene aber ein optimales Umfeld.

Über die bisherigen Verkaufszahlen des vor kurzem gestarteten Thief: Deadly Shadows zeigte sich Eidos indes zufrieden. In den USA seien die ersten beiden Verkaufswochen wie erwartet verlaufen. Für Europa sei man angesichts guter Kritiken ebenfalls optimistisch.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.