Shiny Entertainment - fusioniert mit The Collective

von Michael Obermeier,
10.10.2007 10:58 Uhr

Die Enwicklerteams von Shiny Entertainment (Enter the Matrix, MDK) und The Collective (Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft) werden demnächst unter der Führung von Shiny-Manager Michael Persson zu einem neuen, bisher noch namenlosen Studio verschmelzen. Dies vermeldet der unabhängige Entwickler Foundation 9 Entertainment, dem beide Teams unterstellt sind.

Foundation 9 erhofft sich durch die Fusion größere Kapazitäten bei der Entwicklung großer Spielen für alle möglichen Plattformen. Um die Zusammenarbeit effizient zu gestalten, sind beide Teams bereits in ihre neuen gemeinsamen Büroräume in Irvine/Kalifornien gezogen. Erfreulicherweise sind keine Entlassungen vorgenommen worden.

Bevor man sich dort allerdings neuen Projekten zuwendet, sind erst noch einige Altlasten zu stemmen. So steckt Shiny noch in der Produktion der Multiplattform-Filmadaption The Golden Compass und The Collective arbeitet »bis 2008 an der Next-Generation-Neuauflage eines bekannten Spielfranchises«. Damit ist vermutlich die Arbeit am Horrorspiel Silent Hill 5 gemeint.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.