Steam-Charts - Neue Nummer 1 und Absturz von No Man's Sky

Das Survival-Addon Ark: Scorched Earth konnte auf den ersten Platz der Steam-Charts springen, so dass Deus Ex: Mankind Divided das Nachsehen hatte. Das Weltraumspiel No Man's Sky ist hingegen aus den Top 10 verschwunden.

von Andre Linken,
05.09.2016 08:48 Uhr

Das Survival-Addon Ark: Scorched Earth konnte auf dem ersten Platz der Steam-Charts einsteigen.Das Survival-Addon Ark: Scorched Earth konnte auf dem ersten Platz der Steam-Charts einsteigen.

Eine neue Woche und gleichzeitig auch eine neue Nummer 1 in den Steam-Charts. Das kontrovers diskutierte Survival-Addon Ark: Scorched Earth konnte sich auf den ersten Platz schieben.

Somit musste das Action-Rollenspiel Deus Ex: Mankind Divided etwas nach unten rücken und ist ab sofort auf dem zweiten Rang zu finden - dicht gefolgt von dem Dauerbrenner Counter-Strike: Global Offensive.

Die große Euphorie rund um das Weltraumspiel No Man's Sky nach dem bisher besten Steam-Launch des Jahres ist hingegen komplett verflogen. Mittlerweile ist das Spiel des Entwicklers Hello Games nicht mal mehr in den Top 10 zu finden. Im Gegenzug konnte God Eater 2: Rage Burst ein gelungenes Debüt auf dem vierten Platz feiern.

Passend dazu: No Man's Sky, Deus Ex und Witcher 3 - Die Steam-Charts der Vorwoche

Die Steam-Charts (29. August bis 4. September 2016)

1. Ark: Scorched Earth
2. Deus Ex: Mankind Divided
3. Counter-Strike: Global Offensive
4. God Eater 2: Rage Burst
5. Attack on Titan
6. Grand Theft Auto 5
7. Ark: Survival Evolved
8. The Witcher 3: Wild Hunt GOTY-Edition
9. Prison Architect
10. Dead by Daylight

ARK: Survival Evolved - Trailer zum ersten Expansion Pack: Scorched Earth 2:48 ARK: Survival Evolved - Trailer zum ersten Expansion Pack: Scorched Earth

Deus Ex: Mankind Divided - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...