Syndicate - Neue Hinweise auf Remake - Agententaktik von den Riddick-Machern

Gerüchte um Syndicate-Remake von EA und den Starbreeze Studios verdichten sich weiter.

von Daniel Feith,
01.04.2009 12:18 Uhr

Seit über einem Jahr wird spekuliert ob die schwedischen Starbreeze Studios (The Darkness, The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena) wirklich an einem Remake des Echtzeittaktik-Klassikers Syndicate arbeiten. Die Branchenseiten Shacknews und Gamesindustry.biz wollen nun eine Bestätigung dieser Gerüchte erhalten haben.

Publisher Electronic Arts und die Starbreeze Studios arbeiten demnach bereits seit August 2007 an einer Neuauflage von Bullfrogs Sci-Fi-Agentenspiel. Unter dem Tarntitel »Project RedLime« wird an einer Version für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC gearbeitet.

Bis zu einem Release ist es aber wohl noch eine ganze Weile hin. Die Starbreeze Studios sollen vor Fertigstellung des Syndicate-Remakes wohl zuerst noch ihr Jason Bourne-Projekt (wir berichteten) zu Ende bringen.

Ob Ex-Bullfrog-Mitbegründer und Producer des Ur-Syndicate Peter Molyneux in den Entwicklungsprozess von Syndicate eingebunden wird, ist bisher noch nicht bekannt.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.