THQ - Umsatz kaum gesteigert

Mittlerweile hat auch der Publisher THQ die offiziellen Zahlen aus dem am 31. März beendeten Geschäftsjahr enthüllt.

von Andre Linken,
07.05.2008 14:45 Uhr

Mittlerweile hat auch der Publisher THQ die offiziellen Zahlen aus dem am 31. März beendeten Geschäftsjahr enthüllt. Demnach konnte das Unternehmen den Umsatz nur geringfügig vier Millionen Dollar steigern - auf insgesamt 1,030 Milliarden Dollar. Gleichzeitig verbuchte THQ einen Verlust von 35,3 Millionen Dollar, während im Vorjahr noch ein Gewinn in Höhe von 68 Millionen Dollar eingefahren werden konnte.

Laut offiziellen Aussagen habe THQ somit die finanziellen Ziele verpasst und arbeitet jetzt verstärkt an einer Trendwende. Dabei setzen die Verantwortlichen vor allem auf bekannte und gleichzeitig zugkräftige Marken wie zum Beispiel das Actionspiel Saints Row 2 oder Red Faction: Guerilla.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.