Tron Legacy - Disney bestätigt Spiel

Gleichzeitig zum Film soll im Oktober 2010 ein neues Tron-Spiel erscheinen.

von Christian Merkel,
14.09.2009 13:32 Uhr

Tron kehrt zurück, und zwar nicht nur als Film Tron Legacy, sondern auch als Videospiel. Die schon seit Monaten im Netz kursierenden Gerüchte über diese Umsetzung bestätigte der Disney-Produzent Steven Lisberger (Regisseur des ersten Tron-Films) jetzt auf der hauseigenen D23 Expo gegenüber latinoreview.com. Laut Aussage der Website war sich Lisberger nicht sicher, ob er es erwähnen dürfe, habe es aber trotzdem bestätigt. Die Informationslage ist allerdings mehr als dünn: Lisberger sagte weder, welche Art von Spiel die Disney-Programmierer entwickeln noch für welche Systeme es erscheinen soll. Es wäre schön, wenn sich die Programmierer ein Beispiel an Monoliths Tron 2.0 nehmen könnten, das 2003 die Kritiker begeisterte.

In Tron Legacy folgt Sam Flynn (Garrett Hedlund) seinem verschwundenen Vater Kevin Flynn (Jeff Bridges) in die virtuelle Welt , in der der Vater seit 25 Jahren lebt. Zusammen mit Kevins Vertrauter (Olivia Wilde) müssen Vater und Sohn nun ein gefährliches Abenteuer in einem Cyber-Universum erleben, das in 25 Jahren immer komplexer und gefährlicher wurde. Klingt blödsinnig, aber auch schon der erste Tron von 1982 war weniger für eine stimmige Geschichte als vielmehr für bahnbrechende Optik und einfallsreiche Ideen bekannt. Die nimmt Tron Legacy auf und modernisiert sie. Wie das gelungen ist, sehen Sie im Trailer.

» Trailer zu Tron Legacy ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.