Radeon 2: Neue Details : Der Radeon-Nachfolger ist zwar noch immer namenlos, aber nach Truform ist die zweite Funktion bekannt geworden, durch die sich ATI vom Hauptkonkurrenten Nvidia unterscheiden will. Mit der Smartshader-Technologie bietet der Grafikchip-Hersteller einen erweiterten Pixel- und Vertexshader. Im Gegensatz zu den in DirextX 8 integrierten und bislang nur von Nvidias GeForce 3 unterstützten Shadern, soll die neue Funktion 6 anstelle von 4 Texturen pro Durchgang rendern können. Außerdem können 22 (anstelle von maximal 12) Instruktionen gleichzeitig angewendet und dadurch noch mehr Effekte dargestellt werden. Diese neue Eigenschaft soll mit DirectX 8.1 verfügbar werden.