Seit gestern Abend geistert ein neuer Wurm durchs Internet. Der mit deutscher Betreffzeile ("Ich habe Ihre E-Mail bekommen!") und deutschem Nachrichtentext bestückte Wurm, hat sich bereits massiv verbreitet und wird nach Angaben von golem.de an alle deutschsprachigen Domains sowie alle GMX-Adressen versendet.

Der gefährliche Code vesteckt sich wie so oft in einer angehängten Zip-Datei. Beim Öffnen der Datei entpackt sich der Wurm in die Registry und wird mit jedem Neustart des Betriebssystems gestartet. Ist ein verseuchtes System nicht mit dem Internet verbunden, so versucht der Wurm sich automatisch einzuwählen.

Die Hersteller von Antiviren-Lösungen haben bereits Vorsichtsmaßnahmen getroffen und bieten diese auf den offiziellen Seiten zum Download an.