Guinness World Records : World Records World Records Den einen oder anderen Videospiele-Rekord findet man schon jetzt in Guinness World Records-Büchern. Es wird aber noch mehr: Chefredakteur Craig Glenday sieht bei den Computerspielen eine bislang ungenutzte Marktnische: "Wir haben schon vor einigen Jahren wieder begonnen, Rekorde aus der Videospielewelt in unser jährlich erscheinendes Buch aufzunehmen. Und es hat sich erwiesen, dass es bei unseren Kernlesern zu den populärsten Sektionen gehört." Die Nische wird schon dieses Jahr mit einem ersten Buch in England geschlossen.

Im Gegensatz zu den normalen World-Records-Büchern schwebt den Machern eine leicht andere Herangehensweise vor. So soll es Tabellen mit Highscores und Bestzeiten für bekannte Spiele geben. Außerdem möchte die Redaktion Rekorde bei Verkaufszahlen und anderen technischen Höchstleistungen aufzeichnen. Neben diesen Rekorden sind zudem Testberichte zu den zwanzig besten Spielen des Jahres geplant. Und für die restlichen Rekorde sorgen die Spieler selber: der reichste E-Sportler, die erfolgreichste Konsole und so weiter.

Am 16. April stellt die Guinness-World-Records-Redaktion ihr Buch auf der Londoner Buchmesse offizielle vor.