GDC Awards 2014 : Bei den GDC Awards 2014 war das Action-Adventure The Last of US der große Gewinner mit insgesamt vier Auszeichnungen. Bei den GDC Awards 2014 war das Action-Adventure The Last of US der große Gewinner mit insgesamt vier Auszeichnungen.

Das Entwickerstudio Naughty Dog kann sich in den vergangenen Wochen vor Auszeichnungen und Preisen kaum noch retten. Das Action-Adventure The Last of Us war bereits bei den D.I.C.E. Awards 2014 sowie den BAFTA Game Awards 2014 der große Gewinner - und jetzt auch bei den GDC Awards 2014.

Insgesamt vier Preise konnte The Last of Us bei der Verleihung gewinnen. Neben der Auszeichnung zum besten Spiel des Jahres gab es unter anderem auch Awards für das beste Design und die beste Geschichte. Der Shooter Bioshock Infinite konnte immerhin noch zwei Awards (Best Audio, Best Visual Art) einsacken. Hier alle Gewinner in der Übersicht:

GDC Awards 2014

  • Game of the Year: The Last of Us

  • Innovation Award: Paoers, Please

  • Best Debut: The Fullbright Company

  • Best Design: The Last of Us

  • Best Handheld/Mobile Game: The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

  • Best Visual Art: Bioshock Infinite

  • Best Narrative: The Last of Us

  • Best Audio: Bioshock Infinite

  • Best Downloadable Game: Papers, Please

  • Best Technology: Grand Theft Auto 5

  • Audience Award: Kerbal Space Program

The Last of Us
In The Last of Us geht es im Kern nicht um Monster und Banditen, sondern darum wie zwei Alleingelassene in einander eine neue Familie finden.