Wie angekündigt hat id Software auf der Quakecon erstmals das neue Doom offiziell vorgestellt. Das heißt nicht mehr Doom 4 sondern nur noch Doom und basiert auf der neuen id Tech 6-Engine, die die Scherzkekse von Entwicklern id Tech 666 nennen.

Deutlich mehr Spielszenen von einer Neuankündigung gibt's von der Geister-Fotografier-Fortsetzung Project Zero 5. Das kommt wieder von Tecmo Koei und erscheint exklusiv für die WiiU. In Japan kommt's unter dem Namen Fatal Frame Zero: The Black Haired Shrine Maiden am 27. September in den Laden, einen Europa-Start gibt's noch nicht.

Nach den Gerüchten diese Woche kommt jetzt die Knüppelharte offizielle Bestätigung: Microsoft streicht nicht nur wie zunächst vermutet 6.000 sondern insgesamt 18.000 Stellen innerhalb eines Jahres. Das verkündet der CEO Satya Nadella über ein Schreiben an seine Mitarbeiter.

Die wichtigsten Themen des Tages, knapp zusammengefasst im Video: Ab sofort berichten wir täglich in der News-Sendung über die Highlights aus der Spielebranche

Themen vom 18. Juli 2014