PewDiePie : Der YouTuber PewDiePie hat den Kommentarbereich unter seinen YouTube-Videos deaktiviert. Er wolle den ganzen Spam und die Provokationen einfach nicht mehr lesen, so der Schwede. Der YouTuber PewDiePie hat den Kommentarbereich unter seinen YouTube-Videos deaktiviert. Er wolle den ganzen Spam und die Provokationen einfach nicht mehr lesen, so der Schwede.

Der YouTuber PewDiePie gilt mit seinen über 30 Millionen Abonnenten als einer der erfolgreichsten Vertreter seiner Zunft. Doch unter den zahlreichen »Fans« des Videomachers tummeln sich offenbar auch einige, mit denen der Schwede nicht allzu viel anfangen kann. Wie er nun nämlich in einem neuen Video ankündigt, wird er den Kommentarbereich seiner YouTube-Videos schließen - und zwar für immer.

Als Grund führt Felix Arvid Ulf Kjellberg, wie PewDiePie mit bürgerlichem Namen heißt, an, dass die Meisten Nutzer die Kommentare lediglich zum Spammen, zur Selbstvermarktung, für Provokationen und für Reaktionen darauf nutzen würden. Und das wolle er einfach nicht mehr sehen.

Zwar habe er lange Zeit gehofft, dass YouTube das Problem in den Griff bekomme oder sich die Lage von alleine bessere. Davon sei jedoch bisher nichts eingetreten. Deshalb habe er sich nun dazu entschlossen, den Kommentarbereich unter seinen Videos auf Dauer zu schließen.