Bloodborne : Von dem Action-Rollenspiel Bloodborne wird es definitiv keine PC-Version geben. Von dem Action-Rollenspiel Bloodborne wird es definitiv keine PC-Version geben.

Am 25. März 2015 kommt das Action-Rollenspiel Bloodborne für die PlayStation 4 auf den Markt. Wer bisher darauf gehofft hat, dass eventuell zu einem späteren Zeitpunkt auch eine PC-Version folgen könnte, dürfte jetzt ziemlich enttäuscht sein.

Wie Yasuhiro Kitao, der PR-Manager von Sony Computer Entertainment Japan, jetzt via Twitter offiziell bestätigt hat, wird es definitiv keine PC-Portierung von Bloodborne geben. Überhaupt wird es seiner Aussage zufolge keine andere Version des Action-Rollenspiels für eine andere Plattform außer der PlayStation 4 geben - also auch nicht für eine Xbox-Konsole. Wer das neueste Werk der Dark-Souls-Macher spielen möchte, kommt demnach um einen Kauf der PS4 nicht herum.

Bloodborne ist ein Action-Rollenspiel mit Horror-Elementen aus der Third-Person-Perspektive von FromSoftware, den Entwicklern hinter Demon's Souls und Dark Souls 2. Das Spiel setzt auf eine extrem düstere Atmosphäre und spielt in der fiktiven gothischen Stadt Yharnam, in der sich Krankheit, Tod und Wahnsinn ausbreiten. Der Spieler setzt Schuss- und Nahkampfwaffen wie Schrotflinten, Sägen oder Fleischerbeile ein, um Horden von untoten Kreaturen Einhalt zu gebieten und dem Geheimnis von Yharnam auf die Spur zu kommen. Ursprünglich angekündigt war der Titel unter dem Namen Project Beast.

Bloodborne
Durch das Regain-System kriegen wir für einen kurzen Zeitraum verlorene Lebensenergie zurück, wenn wir den Gegner treffen.