Ubisoft : Ubisoft ist auf der GDC 2015 mit zwei Mitarbeitern vertreten, die an bisher noch unangekündigten Projekten arbeiten. Ubisoft ist auf der GDC 2015 mit zwei Mitarbeitern vertreten, die an bisher noch unangekündigten Projekten arbeiten.

Vom 2. bis zum 6. März 2015 findet in San Francisco wieder die alljährliche Game Developers Conference statt. Wie schon in den vergangenen Jahren wird neben weiteren Industrie-Vertretern auch dieses Mal wieder der Entwickler und Publisher Ubisoft vor Ort sein - und hat womöglich mindestens eine kleine Überraschung im Gepäck.

Wie sich dem auf ubi.com veröffentlichten offiziellen Zeitplan des Unternehmens für die GDC 2015 entnehmen lässt, stehen der Game-Director Ashraf Ismail und der Lead-Programmer Alexis Vaisse im Rahmen der Ubisoft-Lounge für Besucher-Fragen zur Verfügung. Bei beiden Ubisoft-Mitarbeitern ist vermerkt, dass sie an einem noch unangekündigten Projekt arbeiten.

Unklar ist, ob Ubisoft schon auf der GDC 2015 weitere Details zu den aktuellen Entwicklungsaufgaben von Vaisse und Ismail verraten wird. Möglicherweise lässt man sich mit einer Projekt-Vorstellung auch noch bis zur E3 2015 im kommenden Juni Zeit.

Dass Ubisoft neben Assassin's Creed Victory, Rainbow Six: Siege und The Division noch an zwei weiteren bisher unbekannten Projekten arbeitet, hat das Unternehmen bereits im Rahmen der Veröffentlichung seiner aktuellen Unternehmensergebnisse angedeutet.

Ashraf Ismail war zuletzt übrigens als Game-Director für Assassin's Creed 4: Black Flag verantwortlich und arbeitet momentan bei Ubisoft Montreal (u.a. Far Cry 4 und Watch Dogs). Alexis Vaisse wiederum arbeitete zuletzt als leitender Programmierer an Ubisofts Motion-Projekt, das als Middleware (Hardware und Software zum Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Anwendungen) zur Kleidungssimulation bei nahezu allen Ubisoft-Spielen zum Einsatz kommt.

» Die Ubisoft Formel - Plus-Report: Sind alle Ubisoft-Spiele gleich?

E3 2014 - Ubisoft-Pressekonferenz