Wer denkt, dass Diskettenlaufwerke, Festplatten und Scanner nichts mit Musik gemeinsam haben, der hat sich getäuscht - und zwar heftig.

Der Pole Pawe? Zadro?niak hat sein bereits aus dem Jahr 2011 bekanntes »Floppotron« erweitert und hat mittlerweile ein ganzes Hardware-Orchester zu bieten. Das ist in der Lage, einzig mithilfe der Betriebsgeräusche ganze Musikstücke nachzuspielen.

Zu diesem Zweck spielt Zadro?niak mit den internen Motoren der einzelnen Geräte, setzt diese in eine zeitlich koordinierte Reihenfolge und fertig ist die Musik. Insgesamt 64 Diskettenlaufwerke, acht Festplatten und einige Scanner zählen zu seinem einzigartigen Orchester.

In einem Video oberhalb dieser Meldung können Sie hören, wie das Flopptron 2.0 die Titelmelodie von Star Wars spielt - absolut sehenswert.