So wirklich neu ist YouTube Gaming nicht: Im englischen Sprachraum ist das Video-Portal mit Livestreaming- und Gaming-Fokus bereits seit Sommer 2015 am Start. Nun kommt das Angebot jedoch endlich auch nach Deutschland. Das hat der Mutterkonzern Google auf der Gamescom 2016 angekündigt.

YouTube Gaming gilt als Alternative zum vor allem in Gamer-Kreisen populären Streaming-Dienst Twitch. Die Kombination aus Mobile-App und Webseite soll Spielern dabei helfen, dauerhaft mit ihren Lieblingsstreamern und Lieblingsspielen in Verbindung zu bleiben. Dazu gibt es sogenannte Hubs - eigene Übersichtsseiten, auf denen alle Streams zu bestimmten Titeln und weitere Informationen gelistet werden.

Die Konkurrenz abhängen möchte YouTube offenbar vor allem durch technische Überlegenheit: Dank DVR-Funktion lassen sich Live-Sender um bis zu drei Stunden zurückspulen. Außerdem können 360°-Inhalte und Multi-Kamera-Setups genutzt werden. Beworben werden außerdem Features wie One-Click-Live-Streaming, Ultra HD und 60 FPS, sowie umfangreiche Tools für die Chat-Moderation.

Rocketbeans wechseln von Twitch zu YouTube

Äußerst gelegen dürfte den Machern übrigens die Tatsache kommen, dass man erst kürzlich den deutschsprachigen Publikumsmagneten Rocketbeans vom Konkurrenten Twitch abwerben konnte. Vor allem die oben genannten technischen Aspekte dürften den Sender zum Anbieter-Wechsel bewogen haben.

Das von ehemaligen Giga-Games-Moderatoren gegründete Hamburger Unternehmen sendet ab dem 1. September 2016 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche über die neue Streaming-Plattform von YouTube.

VIP-Programm für Zuschauer

Ähnlich wie bei Twitch wird es übrigens auch bei YouTube Gaming ein VIP-Programm geben. Durch den Kauf eines VIP-Status für die eigenen Lieblingskanäle unterstützen Zuschauer nicht nur den Kanal, sondern erhalten auch exklusive Funktionen wie Badges und die Teilnahme an VIP-Chats.

Bereits verfügbar ist übrigens die deutsche Youtube Gaming App für Mobilgeräte (Android und iOS). Über sie lassen sich Lieblingsspiele definieren und bald startende Live-Streams anzeigen.

Alles News, Infos und Videos von der Gamescom 2016 auf einen Blick