Pokémon Go : Der Patch 1.70/0.37.0 bringt das neue Buddy-System für Pokémon Go. Der Patch 1.70/0.37.0 bringt das neue Buddy-System für Pokémon Go.

Ab sofort steht das Update 1.7.0 beziehungsweise 0.37.0 für das Mobile-Spiel Pokémon Go auf Android sowie iOS zum Download bereit.

Eines der Highlights in diesem Patch ist das neue Buddy-System, das bereits vor einiger Zeit von Dataminern entdeckt und wenig später durch Niantic offiziell bestätigt wurde.

Mithilfe des Buddy-Systems können Spieler ein beliebiges Pokémon aus ihrer Sammlung auswählen, das sie fortan bei Ausflügen beziehungsweise Spaziergängen begleitet. Als Belohnung winken spezielle Bonbons für genau dieses Pokémon. Dies soll es etwas erleichtern, auch Monster aufleveln und entwickeln zu können, die man bei sich in der Umgebung eher seltener findet.

Mehr: Pokémon Go - Rekord-Umsatz von über 440 Millionen US-Dollar seit Release

Hinzu kommen eine neue Komfortfunktion sowie der Support für Pokémon Go Plus. Hier die Liste der Änderungen:

Patch-Notes für Pokémon Go v1.70/0.37.0

  • Buddy-Pokémon implementiert: Trainer können jetzt eines ihrer Pokémon zu ihrem Buddy machen. Ein Trainer kann Bonbons von seinem Buddy-Pokémon erhalten, indem er eine bestimmte Entfernung läuft.

  • Die Auswahl kleinerer Pokemon auf dem Bildschirm wurde erleichtert.

  • Das Problem, das Eier manchmal schlüpfen, ohne, dass die Animation angezeigt wird, wurde behoben.

  • Verbesserte Leistungsstabilität: Wenn ein Gerät zwischen Netzwerken wechselt, lässt dies die App nicht mehr hängen bleiben oder die Aktualisierung stoppen.

  • Pokémon GO Plus unterstützt.

Die skurrilsten Pokémon-Fundorte
Was ein echter Pokémon-Meister werden will, der lässt sich nichtmal davon aufhalten, dass er gerade Vater wird.