WarCraft 3: Singleplayer-Infos

von GameStar Redaktion,
26.04.2002 14:02 Uhr

Auf der romantischen Burg Dreieichenhain hat Blizzard-Frontmann Bill Roper zum ersten Mal die Singleplayer-Komponente des Echtzeit-Strategiespiels WarCraft 3 vorgestellt. Vier nacheinander zu absolvierende Kampagnen für Menschen, Orks, Untote und Nachtelfen will Blizzard einbauen. Inklusive Tutorial sollen es 32 Missionen werden. Am Anfang begleiten Sie den Menschen-Paladin Arthas und befreien mit ihm Städte von Orks oder jagen Banditen. Im Vergleich zu den leeren Multiplayer-Maps der Battlenet-Beta tummeln sich auf den Solokarten eine Menge NPCs und Tiere. Erstere sprechen sogar mit dem Helden und bieten ihm Hilfe an -- fast wie in einem Rollenspiel. Überhaupt müssen Sie zu Beginn kaum an Basisbau und Ressourcen denken. Kämpfe stehen im Vordergrund. Eine ausführliche Preview zu WarCraft 3 lesen Sie in unserer Ausgabe 6/2002, die ab dem 2. Mai am Kiosk liegt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.