X-tension-Buch nominiert

von GameStar Redaktion,
13.03.2001 11:34 Uhr

Der Science-Fiction-Roman Farnhams Legende, den THQ im Juli 2000 zusammen mit dem X-Beyond-the-Frontier-Addon X-tension veröffentlichte, wurde Ende vergangener Woche für den Kurd-Laßwitz-Literatur-Preis 2001 in der Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman 2000" nominiert.

THQ hatte Farnhams Legende in Auftrag gegeben, um die Hintergrundgeschichte des Weltraumhandelsspiels X - Beyond the Frontier weiterzuentwickeln und eine inhaltliche Verbindung zu der Mission-CD X-tension zu schaffen. Zugleich ist das insgesamt 352 Seiten umfassende Taschenbuch ein wichtiger Bestandteil des Spiels, da es als Ausgangspunkt für die vielen, voneinander unabhängigen Einzelmissionen von X-tension dient.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.