Xbox Academy - Microsoft startet kostenlose Kurse für angehende Spieleentwickler

Microsoft bietet in Australien kostenlose Kurse zur Einführung in die Spielentwicklung an. Das Pilotprojekt richtet sich an Schüler und könnte möglicherweise bald auch auf andere Länder ausgeweitet werden.

von Tobias Ritter,
13.04.2017 17:51 Uhr

Microsoft möchte Schüler an die Spielentwicklung für die Xbox One und den PC heranführen. Dazu gibt es demnächst ein Pilotprojekt in Sydney.Microsoft möchte Schüler an die Spielentwicklung für die Xbox One und den PC heranführen. Dazu gibt es demnächst ein Pilotprojekt in Sydney.

Microsoft hat sich mit der Academy of Interactive Entertainment (AIE) zusammengeschlossen, um im Microsoft Store in Sydney kostenlose Spielentwickler-Kurse für Schüler anzubieten. Die sogenannte Xbox Academy findet einem Bericht der englischsprachigen Webseite GameSpot zufolge exklusiv in den australischen Osterferien statt und fokussiert sich auf die Entwicklung von Spielen für die Xbox One und den PC.

Die Leitung der Kurse übernehmen geschulte Lehrkräfte der AIE in Zusammenarbeit mit extra dazu abgestellten Microsoft-Angestellten.

Wer ist die AIE?
Die AIE ist eine Animations-Schule für Video- und Computerspiele, die zunächst in Australien gegründet wurde, mittlerweile aber auch internationale Zweigstellen in den USA besitzt. Sie gilt als Non-Profit-Organisation und hat bereits diverse staatliche Auszeichnungen für ihr Lehrangebot im digitalen Kreativbereich erhalten.

Schüler sollen an Spielentwicklung herangeführt werden

Mitmachen dürfen Schüler im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Täglich gibt es dreistündige Slots mit verschiedenen Themen-Schwerpunkten, darunter Game-Design, Programmierung und Xbox-One-Entwicklung. Teilnehmer erhalten für die Zeit des Kurses ein Surface-Tablet und eine Dev-Kit-Version der Xbox One S. Als Entwicklungsumgebung dient die Unity Engine.

Sollte das Pilotprojekt erfolgreich verlaufen, zieht Microsoft weitere Veranstaltungen dieser Art in Betracht - dann möglicherweise auch außerhalb von Australien. Mit der ersten Xbox Academy in Sydney möchte der Konzern aber erst einmal bis zu 120 Jugendliche an das Thema Spielentwicklung heranführen.

Ziel ist es laut einem Microsoft-Sprecher, die Grundlagen dafür zu schaffen, dass die Kursteilnehmer ihre erlernten Fähigkeiten später zu Hause eigenständig weiter ausbauen können.

Spiele mit Unreal Engine - Von 1998 bis heute ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...