Xbox-Entwicklerkits gehen raus

von GameStar Redaktion,
01.08.2000 10:22 Uhr

Nachdem einige Spielefirmen schon gemeldet haben, dass sie Entwicklungskits für die Xbox haben, hat jetzt auch Microsoft dies offiziell bestätigt. Nach Angaben der Redmonder Firma sollen bis zum Herbst mehr als Tausend dieser Kits an 100 Firmen rausgeschickt werden. PC-Spieleprogrammierer werden sich gleich wohlfühlen, da das Design der Xbox um Intel- und NVidia-Chips sowie DirectX 8 aufgebaut ist. Zuerst bekommen Entwickler ein aufrüstbares PC-System, erst später kommen einzelne Konsolenteile dazu: So sollen die ersten Xbox-Gamepads schon relativ früh an die Entwickler ausgeliefert werden, damit die Spiele schon in der ersten Entwicklungsphase daran angepasst werden können.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.