Xbox: neuer Liebling der Hacker?

von Jan Tomaszewski,
13.12.2001 13:21 Uhr

Die Hackerszene scheint ein neues Spielzeug in ihr Herz geschlossen zu haben. Kurz nach dem Erscheinen von Microsofts Xbox-Konsole konnte man den 3D-Shooter Halo über das Internet spielen (wir haben berichtet). Auch in den letzten Tagen tauchten erneut Berichte über Experimente mit der Konsole auf Seiten von Hackern und Technikfreaks auf. Findige Bastler haben den Passwortschutz der Festplatte geknackt, die Hardware analysiert, Verbindungskabel durch schnellere Varianten ausgetauscht und wagen sich mittlerweile an das Bios. Vermutliches Ziel der Hacker: der Zugriff per PC auf die Xbox-Hardware.
Die Faszination an der Technik scheint dabei der Hauptgrund für den Bastelwahn zu sein. Übrigens: wer seine Konsole aufschraubt, verliert natürlich jeden Garantieanspruch.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.