Windows 10 : Windows 10 wird von mehr als der Hälfte der Spieler bei Steam genutzt. Windows 10 wird von mehr als der Hälfte der Spieler bei Steam genutzt.

Zum Thema Microsoft Windows 10 ab 1 € bei Amazon.de Im Dezember 2016 hatte Windows 10 bei Steam erstmals die 50-Prozent-Marke bei den installierten Betriebssystemen überschritten, war aber dann in den letzten Wochen wieder auf 48,77 Prozent zurückgefallen.

Die neusten Zahlen der Steam-Hardware-Umfrage zeigen nun, das sich Windows 10 bei Steam stark zurückmeldet und mit nun 51,2 Prozent Anteil einen neuen Rekord aufstellt. 50,15 Prozent der Steam-Nutzer verwenden die 64-Bit-Version von Windows 10, während die 32-Bit-Version mit nur 1,05 Prozent aufgeführt wird.

Steigerung auf Kosten von Windows 7

Insgesamt konnte sich Windows 10 damit innerhalb eines Monats um 2,43 Prozent steigern und das wohl vor allem auf Kosten von Windows 7. Das noch immer sehr beliebte Betriebssystem verlor insgesamt 2,07 Prozent und liegt bei Steam nun bei 34,74 Prozent. Die Dominanz von Windows-Betriebssystemen bei Spielern bleibt ungebrochen.

Mit zusammen 96,05 Prozent für Windows sind alle anderen Betriebssysteme bei Steam eher Randerscheinungen. Apples OS X beziehungsweise macOS verliert leicht und steht nun insgesamt bei 3,11 Prozent. Linux ist nach wie vor trotz immer stärkerer Unterstützung durch Spiele-Entwickler eine Nische, auf die nur 0,77 Prozent der Steam-Nutzer setzen.

Creators Update mit Game Mode kommt

Wieso sich Windows 10 im März so stark zurückmelden konnte, geht aus den Daten der Hardware-Umfrage nicht hervor. Eventuell spielt der kommende Game Mode im Creators Update für Windows 10 eine Rolle, dass offiziell ab dem 11. April 2017 veröffentlicht wird und etwas mehr Leistung für Spiele oder zumindest eine flüssigere Darstellung verspricht. Mit dem Update wird Microsoft auch andere neue Features in das Betriebssystem integrieren und verspricht mehr Kontrolle über die eigenen Daten und bei der Installation von Updates.

Quelle: Steam