Windows 8 : Schon in Windows 7 kann der Nutzer das Aussehen des Desktops in vielen Bereichen anpassen. In Windows 8 baut Microsoft den Bereich der Personalisierung noch aus.

Wie Winsupersite meldet, haben sich zwar die Einstellungen im Vergleich zu Windows 7 kaum verändert, es gibt allerding eine zusätzliche Möglichkeit. Statt selbst eine Farbe für den Fensterrahmen zu wählen, kann man die Farbauswahl durch einen Klick auf das Symbol mit Regenbogenfarben auch automatisieren.

Danach passt Windows 8 das Aussehen des Fensters dem gerade angezeigten Desktop-Hintergrundbild an. Wie die Screenshots zeigen, erkennt das Betriebssystem die dominante Farbe und ändert das Aussehen des Fensterrahmens entsprechend. Allerdings funktioniert dies nur im bekannten Aero-Modus.

Windows 8 Farbauswahl