GameStar als Steam-Kurator : Die neue offizielle GameStar-Gruppe bei Steam. Treten Sie bei oder folgen Sie uns, dann verpassen Sie nichts. Die neue offizielle GameStar-Gruppe bei Steam. Treten Sie bei oder folgen Sie uns, dann verpassen Sie nichts.

Eine der größten Neuerungen des neuen Steam ist das so genannte Kuratorensystem. Damit können Steam-Gruppen eine Liste von empfehlenswerten Spielen anlegen und auf eigene Inhalte zu den Spielen wie Tests, YouTube-Videos, Wikis, Blogs, usw. verweisen. Praktisch, denn bei Steam sind inzwischen weit über 3.000 Spiele verfügbar, da verliert man schon mal den Überblick.

Wir von der GameStar haben auch eine (längst überfällige) Steam-Gruppe gegründet, in der wir...

  • via Kuratorensystem aktuelle (und ältere) Spiele empfehlen

  • mit Ihnen über Spiele diskutieren wollen

  • darauf hinweisen, wenn wir beispielsweise einen Stream bei Twitch starten.

» Hier geht's zur offiziellen GameStar-Gruppe bei Steam

WICHTIG: Um unsere Empfehlungen zu sehen, reicht es nicht, der Gruppe beizutreten, Sie müssen auch unter dem letzten Reiter auf den Folgen-Button klicken. Wenn Sie nicht beitreten wollen, können Sie aber trotzdem unserer kuratierten Empfehlungsliste folgen. So verpassen Sie kein neues Highlight bei Steam.

Viele unserer Redakteure sind Mitglied in der Steam-Gruppe. Wir laden Sie herzlich ein, beizutreten und die GameStar-Community bei Steam so stetig wachsen zu lassen.

» Unserer kuratierten Empfehlungsliste bei Steam folgen

Wenn Sie mehr über die Kuratorenfunktion bei Steam wissen wollen, sehen Sie sich doch unsere aktuelle GameStar TV-Folge zum Steam-Kuratorensystem an. In der spricht Petra Schmitz mit unserem Steam-Gruppen-Admin Daniel Feith über das Kuratorensystem.