Star Wars Episode 3: Die Rache der Sith : 28 Jahre und endlich ein Ende, und zwar das Ende vom Anfang. In Star Wars Episode 3: Die Rache der Sith beschließt George Lucas seine zweite Star Wars-Trilogie, die chronologisch die erste ist. Dabei gibt es eigentlich keine Überraschung zu vermelden: Aus Anakin Skywalker wird Darth Vader und die Republik mutiert zum bösen Imperium. Doch wie in Titanic, das einen ähnlich vorhersehbaren Handlungsrahmen lieferte, geht es mehr um den Weg zum Ziel. Die Zuschauer dürfen sich übrigens auf einen langen Weg gefasst machen: Über 140 Minuten dauert es, bis Luke Skywalker und Prinzessin Leia ihr Leben beginnen.