Superhelden? Nein, danke!

Zur Geschichte: Bob Parr (gesprochen von Comedy-Star Markus Maria Profitlich) war einst unter dem Pseudonym Mr. Incredible für große Heldentaten, Mut und Stärke bekannt. Doch nach einer Reihe von unglücklichen Einsätzen, bei denen mehr kaputt ging als gerettet, verbietet die amerikanische Regierung das Superheldentum. Das neue Gesetz zwingt Bob und seine ebenfalls mit übermenschlichen Kräften ausgestattete Familie, ein 08/15-Dasein in einer kleinen Vorstadt zu führen - natürlich inkognito.

The Incredibles - Die Unglaublichen : Kinoplakat The Incredibles - Die Unglaublichen Kinoplakat The Incredibles - Die Unglaublichen

Doch während Bob in einem todlangweiligen Job als Versicherungsvertreter buckelt und seine Frau Helen mit dem Haushalt und den drei Kindern mehr als beschäftigt ist, braut sich Unheil zusammen: Der größenwahnsinnige Syndrome will unbedingt ein Held sein, zur Not auch ohne Superkräfte. Zu diesem Zweck baut er den Omnidroiden, eine lernfähige Roboterwaffe. Mit dieser Erfindung möchte er die Welt zunächst zerstören, damit er sie »retten« und damit ein Superheld werden kann

Sprachgewalt

The Incredibles - Die Unglaublichen : Gegen Mr. Incredible sieht selbst Superman alt aus. Gegen Mr. Incredible sieht selbst Superman alt aus. Regisseur Brad Bird (Der Gigant aus dem All) verpflichtete für die Synchronisation zahlreiche Hollywood-Stars, unter anderem Oscar-Preisträgerin Holly Hunter und Pulp Fiction-Star Samuel L. Jackson. Doch auch für die deutsche Sprachversion fanden sich zahlreiche Prominente zusammen. So spricht etwa Comedy-Urgestein Herbert Feuerstein Bob Parrs nervenden Boss und die TV-Moderatorin Barbara Schöneberger leiht ihre Stimme ebenso wie Kollege Kai Pflaume.

The Incredibles - Die Unglaublichen besticht durch nahezu perfekte Computer-Animation. Jedoch sind die Hauptfiguren nicht so detailliert gezeichnet wie etwa in Findet Nemo, was allerdings mehr am beabsichtigten Comic-Stil des Films liegen mag. Kulissen sowie Effekte überzeugen und beweisen einmal mehr das handwerkliche und künstlerische Können des Pixar-Teams.

Kinder-Actionfilm

The Incredibles - Die Unglaublichen : Bob Parr, auch bekannt als Mr. Incredible, wird gesprochen von Markus Maria Profitlich. Bob Parr, auch bekannt als Mr. Incredible, wird gesprochen von Markus Maria Profitlich. Für einen Film ohne Altersfreigabe bietet The Incredibles - Die Unglaublichen erstaunlich viel (und teilweise recht heftige) Action. Als etwa Familie Parr von gefährlichen Fluggeräten durch einen Dschungel verfolgt wird, knallen Explosionen und zischen blaue Bohnen, unterstützt von basslastigen Toneffekten. Kinder unter 6 Jahren wird das erschrecken - alle andern haben einen Heidenspaß dabei.

Fazit: The Incredibles - Die Unglaublichen bietet technisch perfekte und inhaltlich spannende Unterhaltung für die ganze Familie. Das liegt zum einen an den tollen Charakteren und ihren besonderen Fähigkeiten, zum anderen aber am Szenario, das nach ernsten Filmen wie Spider-Man, Hulk oder X-Men ein erfrischend lockeres Bild von Superhelden zeichnet und sich Seitenhiebe auf die großen Vorbilder nicht verkneifen kann.