Umfrage zum Spielejahr 2015 - Das Ergebnis :

Zum Thema » 12.000 User über AC Unity Das Umfrage-Ergebnis » Umfrage: Das Spielejahr 2015 Wir wollen Ihre Meinung wissen Zu Beginn des neuen Spielejahrs wollten wir in unserer Umfrage wissen, was die Spieler 2015 bewegt, worauf sie sich freuen und auch, was in Zukunft wirklich gar nicht mehr geht. Fast 8.000 User haben teilgenommen und uns mitgeteilt, welche Titel auf der Wunschliste ganz oben stehen, ob Vorbestellungen noch ein Thema sind oder welche Szenarien die beliebtesten sind. Herausgekommen ist eine umfassende Trend-Vorschau mit einigen Überraschungen.

Sagen Sie uns in unseren monatlichen Umfragen Ihre Meinung zu einem aktuellen Spielethema! Die Ergebnisse werden auf GameStar.de und GamePro.de sowie in der jeweils nächsten GameStar-Ausgabe präsentiert. Zudem helfen Sie uns dabei, in Zukunft noch bessere Informationen zu liefern. Die Abstimmung erfolgt immer komplett anonym.

Die größte Vorfreude

Gleich zu Beginn der Umfrage wollten wir wissen: Auf welche Spiele freuen Sie sich 2015 am meisten? Dabei fiel die Antwort recht eindeutig aus: The Witcher 3 Wild Hunt ist mit über der Hälfte der Stimmen das aktuell meist erwartete Spiel 2015. Auf dem zweiten Platz landet die PC-Version von GTA 5, für die immerhin 36 Prozent aller Teilnehmer gestimmt haben. Dass GTA 5 nun kurzfristig auf März verschoben wurde, dürfte da vielen sauer aufstoßen.

Umfrage zum Spielejahr 2015 - Das Ergebnis : Auf welche Spiele freuen Sie sich 2015 am meisten?

Meist erwartete Titel 2015, Teil 1
Auf welche Spiele freuen Sie sich 2015 am meisten?

Ebenfalls in den Top 3 der meisterwarteten Titel ist Star Wars: Battlefront von Dice. Multiplayer-Schlachten auf den bekannten Schauplätzen der Filme dürfte zu dem gewohnten Militär-Einerlei also eine willkommene Abwechslung bieten. Auch Batman: Arkham Knight zählt mit fast 30 Prozent der Stimmen noch zu den heiß erwarteten Top-Kandidaten 2015.

Kaum jemand wartet dagegen mit Spannung auf das Echtzeit-Strategiespiel Act of Aggression. Der geistige Nachfolger von Act of War schafft es gerade mal auf rund 1,6 Prozent der Stimmen. Der Online-Shooter Battleborn von Gearbox ist offenbar ebenfalls kaum Grund zur Vorfreude und das BioWare-Rollenspiel Shadow Realms bildet mit weniger als einem Prozent das Schlusslicht.

Vorbestellungen? Nein, danke!

Bei der Frage nach dem Vorbestell-Verhalten zeigt sich bei den Lesern ein sehr eindeutiges Bild: Spiele werden nicht vorab gekauft. Insgesamt gaben überwältigende 67 Prozent aller Befragten ein klares Nein als Antwort auf unsere Frage »Haben Sie bereits ein für 2015 angekündigtes Spiel vorbestellt?«, davon gaben rund 36 Prozent an, prinzipiell nie vorzubestellen. 31 Prozent der Vorbestell-Ablehner sind dagegen nach den zahlreichen Release-Pannen der letzten Zeit abgeschreckt und haben daher beschlossen, in Zukunft lieber abzuwarten.

Umfrage zum Spielejahr 2015 - Das Ergebnis : Haben Sie bereits ein für 2015 angekündigtes Spiel vorbestellt? Haben Sie bereits ein für 2015 angekündigtes Spiel vorbestellt?

Nur knapp 16 Prozent der Befragten haben sich ein Spiel für das Jahr 2015 bereits vorbestellt, ebenso viele haben das zumindest noch vor. Eine Zweidrittel-Mehrheit hat für Vorschusslorbeeren nichts übrig und mit Vorbestellungen schlechte Erfahrungen gemacht - eine deutliche Botschaft an Publisher wie Ubisoft, die mit zahllosen Preorder-Versionen gerne mal über die Stränge schlagen.