Adr1ft : Das Weltraum-Survival-Spiel Adr1ft könnte auch für andere VR-Systeme erscheinen als nur für Oculus Rift. Das Weltraum-Survival-Spiel Adr1ft könnte auch für andere VR-Systeme erscheinen als nur für Oculus Rift.

Das Weltraum-Survival-Spiel Adr1ft wird bekanntlich eines der Launch-Spiele für die VR-Brille Oculus Rift sein. Allerdings kommen zu einem späteren Zeitpunkt wohl auch Besitzer anderer VR-Systeme auf ihre Kosten.

Wie aus einem aktuellen Statusbericht von Adam Orth auf der offiziellen Webseite hervorgeht, arbeitet das Team derzeit daran, Adr1ft auch für andere VR-Plattformen zu veröffentlicht. Allerdings konnte oder durfte er diesbezüglich noch keine konkreteren Details nennen.

Zumindest nahm er etwas ausführlicher Stellung zu einer möglichen Veröffentlichung für Steam VR.

Adr1ft bietet derzeit keinen Support für Steam VR, weil wir momentan Oculus bei ihrem Eintritt in den Markt unterstützen. Wir haben fast während der gesamten Entwicklung von Adr1ft eng mit Oculus zusammengearbeitet und wollen sie als Partner unterstützen, da wir sie, ihre Hardware und ihre Vision für VR lieben. Es ist jedoch durchaus möglich, dass sich das in der Zukunft ändern wird. Doch wir haben diesbezüglich keine Informationen, und es liegt auch nicht in unseren Händen als Software-Entwickler. Das sind Entscheidungen, die von den Plattformbesitzern getroffen werden müssen.

Demnach gibt es zwar bisher keine offizielle Ankündigung, doch die Veröffentlichung von Adr1ft für andere VR-System ist jedenfalls nicht ausgeschlossen.

Ebenfalls interessant: Adr1ft - Collector's Edition inklusive echter Astronauten-Nahrung

Bild 1 von 38
« zurück | weiter »
Adrift
Schaurig-schöner Anblick, auch ohne VR-Brille: Unsere fast völlig zerlegte Station schwebt 450 Kilometer über der Erde. Vor allem im »Außeneinsatz« schrumpft unserer Sauerstoffvorrat (rechts unten) bedrohlich schnell.