Age of Conan: Hyborian Adventures - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 23. Mai 2008  |   Publisher: Eidos Interactive
Seite 1 2

Special: Age of Conan: Unchained

Alle Infos zur Free2Play-Umstellung

Funcom krempelt das Bezahlsystem des Barbaren-Spielplatzes Age of Conan im Sommer 2011 um. Das erwachsene Online-Rollenspiel wird ein Hybrid aus Free2Play- und Abo-Spiel. Wir haben alle Änderungen für Sie zusammengefasst.

Von Tilman Blanke |

Datum: 25.05.2011


Zum Thema » Test zu Age of Conan Das erwachsenste MMO-Abenteuer » Test zum ersten Addon So gut ist Rise of the Godslayer Im Jahr 2008 lieferte Entwickler Funcom mit Age of Conan: Hyborian Adventures ein Rollenspiel ab, in dem das Blut nur so spritzte und nackte Brüste eher die Regel als die Ausnahme waren. Ein überzeugendes Kampfsystem, freche Dialoge und viel Humor, verpackt in eine spannende Geschichte, überzeugten Kritiker wie Spieler, das Spiel ging in kurzer Zeit 1,4 Millionen Mal über die Ladentheke. Doch viele Designmacken in der Spielmechanik und fehlender High-Level-Content trübten den anfänglichen Erfolg schnell. Funcom kam weder mit dem Patchen noch dem Nachreichen von Zusatzinhalten hinterher.

Die Folge: Anfang 2009 waren von ehemals 700.000 Abonnenten schätzungsweise nur noch 100.000 in Hyboria unterwegs. Mittlerweile hat Funcom die meisten Probleme beseitigt und durch die Erweiterung Rise of the Godslayer vor allem den dringend benötigten High-Level-Content nachgeliefert. Der Entwickler berichtete sogar von einem deutlichen Anstieg der Spielerzahlen, blieb diesbezüglich aber konkrete Zahlen schuldig.

Age of Conan: Unchained : Age of Conan: Hyborian Adventures überzeugte zum Release unter anderem mit packenden Kämpfen. Nun soll das MMO als Free2Play-Titel neue Spieler anlocken. Age of Conan: Hyborian Adventures überzeugte zum Release unter anderem mit packenden Kämpfen. Nun soll das MMO als Free2Play-Titel neue Spieler anlocken.

Also versucht der Entwickler im Sommer (genauer wird Funcom beim Termin noch nicht) mit einem Wechsel des Bezahlsystems, der ehemaligen MMO-Hoffnung neues Leben einzuhauchen. »Wir waren immer der Meinung, dass die Umstellung auf ein Free2Play-System die natürliche Entwicklung für einen MMO-Titel an einem bestimmten Punkt seines Lebenszyklus ist«, erklärt der Executive Producer Craig Morrison von Funcom. Welche Veränderung die Umstellung mit sich bringt, haben wir nachfolgend für Sie zusammengetragen.

Free2Play mit Premium-Angeboten

Age of Conan: Unchained : Mit Anarchy Online ging Funcom den ersten Schritt in Richtung Free2Play. Mit Anarchy Online ging Funcom den ersten Schritt in Richtung Free2Play. Als das Wort »Free2Play« noch gar nicht existierte, ging Funcom mit Anarchy Online schon 2005 den ersten Schritt in diese Richtung. Das Spiel konnte kostenlos gespielt werden, dafür wurden Spieler mit Werbeeinblendungen konfrontiert. Die Umstellung bescherte dem Sci-Fi-MMO 400.000 neue Spieler. Funcom hat also bereits gute Erfahrungen im Free2Play-Bereich gemacht. Doch wie genau sehen nun die Veränderungen bei Age of Conan aus?

Zunächst einmal ändert sich der Titel: aus Age of Conan: Hyborian Adventures wird Age of Conan: Unrated . Abonnenten brauchen ab dieser Stelle eigentlich nicht weiterlesen, denn wer sowieso vorhat, weiterhin monatliche Gebühren zu zahlen, für den ändert sich im Grunde genommen nichts. Allerdings können auch Abonnenten problemlos in den Gratis-Modus umschwenken. In diesem Fall sind die daraus folgenden Veränderungen doch von Interesse.

Charakterklassen, Abenteuerzonen und Dungeons

Age of Conan: Unchained : Liste zu den Unterschieden zwischen Free2Play und Premium. Liste zu den Unterschieden zwischen Free2Play und Premium. Gratis-Kunden erwartet tatsächlich ein Großteil der Age-of-Conan-Welt kostenlos. »Spieler können bis zum Maximal-Level 80 spielen, ohne einen einzigen Cent zu investieren«, verspricht Craig Morrison. Trotzdem gibt es offensichtliche Beschränkungen und Nachteile. Wer nicht zahlt, darf nur vier der zwölf unterschiedlichen Charakterklassen auswählen. Zur Verfügung stehen der Barbar, der Dämonologe, der Wächter und der Mitra-Priester. Die anderen Charakterklassen können gegen einen einmaligen Obolus erworben werden.

Die Außenspielfelder Hyborias (Aquilonien, Cimmerien, Stygien) stehen immerhin allen Spielern offen. Für die Abenteuerzonen der Erweiterung Rise of the Godslayer müssen Free2Play-Spieler allerdings separate Zugangspässe erwerben. Ansonsten steht ihnen nur der Bereich »Tor nach Khitai« zur Verfügung. Wer die Erweiterung sowieso gekauft hat, muss sich allerdings auch als Gratis-Kunde nicht darum scheren.

Bei den Dungeons unterscheidet Funcom zwischen Gratis- und Premium-Dungeons. Wir haben beide Gruppen aufgelistet:

Gratis-Dungeons

  • Katakomben von Tortage (Solo)

  • Acheronische Ruinen (Solo)

  • Bubshur-Haus (Solo)

  • Verlassene Schmuggler-Tunnel (Solo)

  • Das Labyrinth (Solo)

  • Spinnenhöhlen (Solo)

  • Grenzgebirge (Solo)

  • Abflusstunnel (Solo)

  • Eishöhle (Solo)

  • Kannibalenhöhle (Solo)

  • Katakomben (Gruppe)

  • Toirdealbachs Grab (Gruppe)

  • Gefängniskolonie (Gruppe)

  • Skorpiongrotte (Gruppe)

  • Lager der Karawanenräuber (Gruppe)

  • Atzels Festung (Gruppe)

  • Onyxkammern (Gruppe)

Premium-Dungeons

  • Pyramide der Altvorderen (Solo) - nur permanenter Kauf

  • Schatzkammer der Altvorderen (Solo) - nur permanenter Kauf

  • Villa Camillus, Amiel, Verde, Paetus, Lentulus (Solo) - nur permanenter Kauf

  • Schlachthauskeller (Solo)

  • Attilius’ Anwesen (Solo) - nur permanenter Kauf

  • Schwarze Festung (Gruppe) - nur permanenter Kauf

  • Die Wiege des Verfalls (Gruppe) - nur permanenter Kauf

  • Heiligtums der brennenden Seelen (Gruppe) - nur permanenter Kauf

  • Die Zisterne (Gruppe) - nur permanenter Kauf

  • Das Hauptsystem (Gruppe) - nur permanenter Kauf

  • Amphitheater von Karutonia (Gruppe) - nur permanenter Kauf

  • Hallen des ewigen Frostes (Gruppe)

  • Imirianschlucht, Zaara-Oase, Frostmoor (Gruppen-ACG)

  • Xibaluku (Gruppe)

  • Krähennest (Gruppe)

  • Eisenturm (Gruppe)

  • Khitai-Dungeons - freigeschaltet durch den Kauf der Erweiterung Rise of the Godslayer

Wie die Liste verdeutlicht, können für die Premium-Dungeons teils Dauerzugangspässe und teils Zugangspässe auf Zeit erworben werden. Die Khitai-Dungeons sind, ebenso wie die Abenteuergebiete von Rise of the Godslayer, nur durch den Kauf der kompletten Erweiterung verfügbar.

Raids, Charakterslots und Belagerungen

Auch bei weiteren Spielinhalten ermöglicht Funcom Gratis-Spielern zwar eine Kostprobe, in den Genuss aller Inhalte kommen allerdings nur Premium-Abonnenten. So sind in der kostenlosen Version nur zwei Raids verfügbar (Kyllikis Krypta, Yakhmars Höhle). Premium-Abonnenten kämpfen sich hingegen auch durch alle anderen Raids (Vistrix’ Hort, Zitadelle des Schwarzen Ringes, Toth-Amons Festung, alle Raids im gebiet Khitai).

Age of Conan: Unchained : Die kostenlose Version von Age of Conan: Unrated bietet nur zwei Raids. Die kostenlose Version von Age of Conan: Unrated bietet nur zwei Raids.

Gratis-Nutzer können außerdem nur zwei Charakterslots belegen, weitere müssen zugekauft werden. Premium-Abonnenten erhalten immerhin die vierfache Slot-Anzahl. Wer mehr als acht Charaktere spielen will, kommt nicht um den Kauf weiterer Slots herum. Wer im Zuge der Umstellung vom Abonnenten zum Gratis-Spieler wechselt, darf immerhin entscheiden, welche beiden Charaktere aktiv bleiben sollen. Alle weiteren Charaktere bleiben zwar erhalten, sind aber nicht spielbar, bis sie freigekauft wurden.

An Belagerungen können nur Premium-Abonnenten in unbegrenzter Zeit und Anzahl teilnehmen. Spieler der kostenlosen Version von Age of Conan: Unrated kaufen zeitlich begrenzte Zugänge.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (77) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar FKFlo
FKFlo
#1 | 25. Mai 2011, 17:35
Versteh garnicht das es AoC nun auch erwischt haben soll. Ich finde das Spiel ohne Frage verdammt hübsch & auch Gameplay Mäsig verdammt gut:-)
Nunja, schade..
aber vllt. spiel ich es dann auch mal nen bisschen länger. Meine monatlichen Gebühren wanderten dann nämlich doch immer zu Sony für Ihr Pirates of the Burning Sea.
rate (12)  |  rate (12)
Avatar Banjo132
Banjo132
#2 | 25. Mai 2011, 17:42
also ich finds gut, dass die das game jetzt free2play machen werden.
mich haben damals die monatlichen gebühren aufgehalten, weiterzuspielen, aber so geb ich dem spiel eine zweite chance, endlich! ;)
rate (18)  |  rate (2)
Avatar masifacki
masifacki
#3 | 25. Mai 2011, 17:57
Naja hat ja bei hdr auch gut funktioniert,
die letzte erweiterung war ja auch eig ganz gut.
So bekommt das Spiel hoffentlich ein paar mehr Spieler..
Hat es verdient! :)
rate (14)  |  rate (1)
Avatar yenlowang2010
yenlowang2010
#4 | 25. Mai 2011, 18:05
Zitat von Banjo132:
also ich finds gut, dass die das game jetzt free2play machen werden.
mich haben damals die monatlichen gebühren aufgehalten, weiterzuspielen, aber so geb ich dem spiel eine zweite chance, endlich! ;)


Ähnlicher Gedankengang bei mir. So werde ich AoC auch einmal ausprobieren. Habe nämlich garnicht die Zeit (oder auch immer die Lust) um ein MMO so intensiv zu spielen das sich ein Abo lohnen würde.
So kann man halt von Zeit zu Zeit ein paar Stunden damit verbringen...
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Baderus
Baderus
#5 | 25. Mai 2011, 18:05
Mich würde interessieren was mit den Chars passiert die zwar schon lange nicht mehr Aktiv sind, bzw. wie die inaktiven Accounts behandelt werden, welche z.b. einen Char beinhalten der schon schnelles Reiten gelernt hat. Wird dieser zurück gestuft wenn man das ganze nun als Free2Play spielt oder bleibt der Reitskill erhalten?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Murdokk
Murdokk
#6 | 25. Mai 2011, 18:10
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar globscho
globscho
#7 | 25. Mai 2011, 18:13
Kann man nicht einfach mal auf die Abo-Gebühren verzichten, dann würde ich auch den normalen Preis zahlen und mir solche Spiele nicht erst, als Free2Play angucken...
rate (7)  |  rate (6)
Avatar Enslaved89
Enslaved89
#8 | 25. Mai 2011, 18:14
Na endlich. Habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, wieder anzufangen. Und durch die überarbeitete Grafikengine ist das Spiel hoffentlich nicht mehr allzu Hardware-hungrig.

Edit: Ich lese gerade in der Tabelle, dass man mit Free2Play nur zwischen 4 Klassen wählen kann, dabei gibt es in AoC glaube ich 12. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Uli78
Uli78
#9 | 25. Mai 2011, 18:15
Ist ne feine Sache, obwohl ich mittlerweile so überhaupt kein Bock mehr auf das Game habe, selbst jetzt wo die Accounts vom 19-31 Mai aktiv geschaltet sind hab ich einmal 10min rein geguckt und mir ist leider schon die Lust vergangen... hab das wahrscheinlich schon zu oft und zu lang gespielt.

@Baderus
Du behältst den Skill und du behältst den Gaul, kannst aber beides nicht unter F2P nutzen. Schaltest du auf Premium um ist wieder beides nutzbar. Das gilt auch für andere Dinge wie z.b. das Alternative Aufstiegssystem, hast du schon Fähigkeiten investiert und freigeschaltet werden diese erst wieder aktiv wenn du auf Premium umschaltest.

@Enslaved89
Ist es definitiv nicht mehr, die FPS haben sich quasi mehr als verdoppelt. Es sieht aber auch nicht mehr ganz so schick aus wie vorher da ein paar Effekte und Texturen mit der neuen Engine flöten gegangen sind...leider.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Tarsius
Tarsius
#10 | 25. Mai 2011, 18:17
Zitat von Baderus:
Mich würde interessieren was mit den Chars passiert die zwar schon lange nicht mehr Aktiv sind, bzw. wie die inaktiven Accounts behandelt werden, welche z.b. einen Char beinhalten der schon schnelles Reiten gelernt hat. Wird dieser zurück gestuft wenn man das ganze nun als Free2Play spielt oder bleibt der Reitskill erhalten?


Man wird beim F2P aktivieren gefragt, welche 2 seiner Chars man nutzen will. Erstellen lassen sich aber lediglich die 4 ausgewählten Klassen.
rate (0)  |  rate (1)
1 2 3 ... 8 weiter »

Blizzard StarCraft II USK 12 PC-Spiel
12,90 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei Conrad.de
Watch Dogs - Special Edition
26,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Age of Conan: Hyborian Adventures

Plattform: PC (Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 23. Mai 2008
Publisher: Eidos Interactive
Entwickler: Funcom
Webseite: http://www.ageofconan.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 928 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 56 von 255 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 493 User   hinzufügen
Wunschliste: 43 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Age of Conan im Preisvergleich: 3 Angebote ab 6,68 €  Age of Conan im Preisvergleich: 3 Angebote ab 6,68 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten