Age of Empires 2 : Die Age of Empires 2 HD Edition bekommt diese Woche mit dem nächsten große AddOn The African Kingdoms vier neue spielbare Kampagnen und Zivilisationen spendiert. Die Age of Empires 2 HD Edition bekommt diese Woche mit dem nächsten große AddOn The African Kingdoms vier neue spielbare Kampagnen und Zivilisationen spendiert.

Am 5. November erscheint die Erweiterung The African Kingdoms für die HD-Neuauflage von Age of Empires 2. Im Trailer werden einige der neuen Features im Detail vorgestellt.

So wird es unter anderem vier neue Kampagnen mit Zivilisationen geben (Malier, Berber, Äthiopier, Portugiesen), zwei neue Wassereinheitenmit den Fire Galleys und den Demolition Rafts, die den Kampfverlauf auf hoher See spürbar beeinflussen werden. Außerdem hat das Team nach eigenen Aussagen zahlreiche Änderungen am Balancing vorgenommen, wobei vor allem die Fraktionen der Inder, Inka und Italiener betroffen sein werden. Der Feinschliff am Balancing soll übrigens auch für das Add-On »The Forgotten« gelten.

Zum Test: Age of Empires 2 HD Edition - Verschlimmbesserter Klassiker

Ein neuer Überlebens-Spielmodus namens Sudden Death bringt zusätzlich eine neue Spielvariante dazu.

Age of Empires 2 HD: The African Kingdoms
Mit 43 Reitereinheiten, aber nur zwei Rammböcken, sollen wir mit unseren Berbern Toledo erobern, um die Stadt als Hauptquartier für unseren Eroberungszug zu nutzen. Zum Glück lässt sich das Spiel verlangsamen, denn wie immer verklumpen die Truppen im Kampf gerne.