Alan Wake : Alan Wake AP_alan_02_GS12.eps.jpg Alan Wake AP_alan_02_GS12.eps.jpg Da die Programmierer von Remedy bei der Entwicklung von Alan Wake in die eine oder andere Sackgasse geraten sind, gab es seit ungefähr anderthalb Jahren keine neuen Informationen rund um das Actionspiel. Doch ganz ohne Alan-Wake-Infos soll das Jahr 2008 nicht zu Ende gehen. Wie das finnische Spielemagazin Pelaaja herausgefunden haben will, soll im Vorprogramm der Kinovorführungen des Max-Payne-Films in Finnland ein neuer Trailer zu Alan Wake laufen. Die ersten Preview-Screenings in Finnland sind am 15. Oktober. Am 17. Oktober läuft der Streifen regulär an. Gegenüber der Internetsite Videogaming247 bestätigte eine ungenannte Quelle diesen Bericht. Laut Videogaming247 hat Pelaaja sogar noch mehr Infos in petto. Die will das finnische Magazin angeblich schon am Freitag veröffentlichen.

Alan Wake : In Deutschland startet die Spielverfilmung Max Payne erst am 20. November. Bis dahin sollte der neue Trailer schon im Internet frei erhältlich sein. Das finnische Programmierteam Remedy ist der Entwickler der ersten beiden Max-Payne-Spiele. Ende 2006 kündigte Remedy erstmals Alan Wake an. Da zu diesem Zeitpunkt die Grafik schon sehr ausgereift aussah, dachte allerdings niemand daran, dass die nächsten zwei Jahre mehr oder minder Funkstille herrschen würde.

Bild 1 von 134
« zurück | weiter »
Alan Wake
Gegner kann Alan nur durch Lichteinwirkung (Taschenlampe) verwundbar machen.