Alien: Isolation : AM 28. Oktober erscheint der DLC »Corporate Lockdown« für Alien: Isolation. AM 28. Oktober erscheint der DLC »Corporate Lockdown« für Alien: Isolation.

Zum Thema Alien: Isolation ab 8,79 € bei Amazon.de Alien: Isolation für 9,99 € bei GamesPlanet.com Wie Sega bekannt gibt, erscheint am 28. Oktober das erste von fünf Download-Add-Ons für Alien: Isolation, die Bestandteil des »Season Pass« sind. Der »Corporate Lockdown« getaufte DLC enthält die drei neuen Survivor-Maps »Severance«, »Scorched Earth« und »Loose Ends«, die eine neue Perspektive auf das Geschehen an Bord der Sevastopol-Raumstation bieten sollen.

Noch vor dem Eintreffen des Weyland-Yutani-Teams wird mit dem leitenden Seegson-Angestellten Ransome nämlich eine andere Figur gespielt als in der Kampagne. Er wird von seinem Arbeitgeber im Stich gelassen und versucht auf eigene Faust von der Station zu fliehen, allerdings nicht ohne sensible Daten von der Nostromo mitgehen zu lassen.

Laut Sega sollen Spieler in dem DLC in Ranglisten um die beste Punktzahl kämpfen. Mit dem »Gauntlet Mode« wird eine weitere Spielvariante eingeführt, in der es die Karten zu meistern gilt, ohne ein einziges Mal zu sterben. Die ersten beiden Bilder der neuen Maps haben wir der Galerie unter dieser Meldung beigefügt.

»Corporate Lockdown« soll sich neben dem »Season Pass« auch separat für 6,99 Euro erwerben lassen. Auch die darauffolgenden DLCs »Trauma«, »Safe Haven«, »Lost Contact« und »The Trigger« sollen neue spielbare Charaktere, Maps und Modi beinhalten.

Alien Isolation befindet sich seit dem 7. Oktober für den PC, die PS4, die Xbox One, die PS3 und de Xbox 360 im Handel. Mehr über »das Spiel der tausend Tode« gibt es in unserem Test zu lesen.

Alien: Isolation - PC-Screenshots aus der Test-Version
Der aus den Filmen bekannte Motion-Tracker zeigt uns die Position aller Lebewesen in der Umgebung - sofern sie sich bewegen.