Aliens: Colonial Marines : Randy Pitchford sieht Aliens: Colonial Marines nicht mehr in diesem Jahr. Randy Pitchford sieht Aliens: Colonial Marines nicht mehr in diesem Jahr. In den NeoGAF-Foren hat ein User eine kurze Zusammenfassung der neusten Ausgabe des amerikanischen Magazins Electronic Gaming Monthly gepostet. Darin soll sich auch ein Interview mit Randy Pitchford von Gearbox befinden, die derzeit an Aliens: Colonial Marinesarbeiten. Pitchford hat wohl durchblicken lassen, dass der Ego-Shooter nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird.

Schon im Oktober des letzten Jahres hatte er in einem Interview eingestanden, dass das Spiel zu früh angekündigt worden sei. Seit über zwei Jahren gibt es nur hin und wieder Gerüchte zum Coop-Shooter zu vermelden, die mal ein verfrühtes Release oder sogar die Einstellung des Projektes verbreiten. Eine offizielle Stellungnahme zu dem aktuellen Beitrag gibt es zwar noch nicht, aber die Fans können sich sicherlich noch auf eine längere Wartezeit einstellen.

Update (11.01.2011):
Randy Pitchford hat nun gegenüber der Webseite Eurogamer ein Statement abgegeben, in dem er Stellung zu dem Beitrag in den NeoGAF-Foren nimmt. Er »sei sich sicher, nichts weiter über Aliens: Colonial Marines gesagt zu haben, als dass er leidenschaftlich an dem Titel arbeiten würde«. Weiterhin sagte er, dass es aber sehr bald neue Informationen zum Spiel geben werde.