Nach endloser Funkstille meldet sich Aliens: Colonial Marineskurz vor der E3 zurück aus der Versenkung: Vom Publisher Sega gibt’s nicht nur einen neuen Screenshot und einen kurzen Teaser-Trailer, sondern auch albernes Spielzeug für die Redaktion: Eine Pulse-Rifle als Nerf-Spielzeuggewehr.

Aliens: Colonial Marines
Im Kampagnenverlauf finden wie legendäre Waffen wie Vasquez' Smartgun.

Der neue Screenshot wird dem Titel des Spiels gerecht: Neben Aliens sind auch Colonial Marines abgebildet. Nebulöser geht’s im Teaser-Video zu. Hier unterhalten sich gestresste Soldaten über eine scheinbar aussichtslose Rettungsmission.

Einen »ersten Ausblick« zum Horror-Shooter wird SEGA auf der E3 zeigen, GameStar und GamePro sind natürlich vor Ort. Aliens: Colonial Marines entsteht seit mehr als fünf Jahren beim Entwickler Gearbox Software. Die sind gerade mit Duke Nukem Foreverfertig und planen jetzt Aliens: Colonial Marines für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 im Frühjahr 2012 zu veröffentlichen.

Aliens: Colonial Marines : Klapprig aber trotzdem toll: Die Pulse Rifle-NERF-Knarre kam per Post in die Redaktion. Klapprig aber trotzdem toll: Die Pulse Rifle-NERF-Knarre kam per Post in die Redaktion.