America's Army 3 - Free2Play

Taktik-Shooter  |  Release: 17. Juni 2009  |   Publisher: US-Army
Seite 1 2 3

Technik-Check: America's Army 3

So läuft es auf Ihrem PC

Mit der Version 3.0.0 wird America's Army auch grafisch runderneuert. Wir machen den auf der Unreal Engine 3 basierenden Multiplayer-Shooter auf Ihrem PC gefechtsbereit.

Von Nico Gutmann |

Datum: 07.07.2009


Mit der Version 3.0.0 wird America's Army auch grafisch runderneuert. Wir machen den auf der Unreal Engine 3 basierenden Multiplayer-Shooter auf Ihrem PC gefechtsbereit.

America's Army 3 sieht dank dem neuen Grafikgerüst wieder zeitgemäß aus. Das Spiel läuft aber erst mit einem einigermaßen aktuellen Mehrkern-Prozessor und 1,5 GByte RAM flüssig - wenn Sie beides besitzen, limitiert die CPU die möglichen Einstellungen nicht mehr.

» Test zu America's Army 3 lesen
» Test-Video zu America's Army 3 ansehen

Diese hängen ab 2,0 GByte RAM nur noch von der Grafikkarte ab. Wenn Sie mit minimalen Details zufrieden sind, genügt eine Karte der Radeon X1900- oder der GeForce 8600-Serie, Grafikkarten in der Leistungsklasse ab GeForce 8800 GT erlauben maximale Details. Nur aktuelle Highend-Karten bieten genügend Leistung, um zusätzlich Kantenglättung und anisotrope Filterung zu aktivieren.

Wichtige Grafikeinstellungen

Technik-Check: America's Army 3 : Die erweiterten Grafikeinstellungen auf einen Blick. Alle Änderungen werden ohne Neustart des Spiels übernommen. Die erweiterten Grafikeinstellungen auf einen Blick. Alle Änderungen werden ohne Neustart des Spiels übernommen.

  • Das Reduzieren der Schattenqualität von »Hoch« auf »Mittel« bringt bis zu 25 Prozent Leistung. Dabei werden nur die Charakterschatten abgeschaltet, die Umgebungsschatten bleiben aber unverändert. Zwischen der mittleren und der niedrigen Einstellung gibt es weder einen optischen noch einen Leistungsunterschied.

  • Wenn Sie eine Grafikkarte mit 256 MByte Speicher besitzen, gewinnen Sie bei einer niedrigeren Texturqualität etwa 15 Prozent Leistung pro Stufe. Grafikkarten ab 512 MByte Speicher profitieren von dieser Einstellung nicht.

  • Die »World Detail«-Einstellung bestimmt vor allem die Vegetationsdichte. Mit jeder Stufe weniger steigt die Framerate um 5 bis 10 Prozent.

  • »FX Detail« und »Decal Quality« wirken sich sowohl optisch als auch auf die Performance, wenn überhaupt, nur geringfügig aus.

  • Beim Reduzieren der Auflösung gewinnen Sie viel Leistung. Wenn Sie auf Breitbildauflösungen verzichten, nutzt America's Army 3 die von Filmen bekannten schwarzen Querbalken. Dadurch entsteht kein spielerischer Nachteil gegenüber Breitbild-Konkurrenten, da auch Sie das weite Blickfeld besitzen.

INHALTSVERZEICHNIS

Diesen Artikel:   Kommentieren (12) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Hackfleisch
Hackfleisch
#1 | 07. Jul 2009, 13:12
Auf meinem PC läuft das Spiel garnicht.
rate (9)  |  rate (3)
Avatar IceBird
IceBird
#2 | 07. Jul 2009, 13:26
Die GS weiß auch nicht was sie will. Erst heißt es das Spiel sähe mies aus (4 Punkte im Test), anschließend soll es wieder auf dem aktuellen Stand sein...
rate (9)  |  rate (2)
Avatar Rupert_The_Bear
Rupert_The_Bear
#3 | 07. Jul 2009, 13:41
Ich hab das Spiel bei einem Kumpel gespielt und ganz ehrlich es sieht schäbig aus (und spielt sich auch nicht gut wie ich finde). Also man sieht es dem Spiel überhaupt nicht an, dass es die Unreal Engine 3 benutzt. Das hat Frontlines: Fuel Of War besser gemacht vor einem Jahr.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Hackfleisch
Hackfleisch
#4 | 07. Jul 2009, 13:45
Zitat von Rupert_The_Bear:
Ich hab das Spiel bei einem Kumpel gespielt und ganz ehrlich es sieht schäbig aus (und spielt sich auch nicht gut wie ich finde). Also man sieht es dem Spiel überhaupt nicht an, dass es die Unreal Engine 3 benutzt. Das hat Frontlines: Fuel Of War besser gemacht vor einem Jahr.


Die Engine kann noch noch so gut sein. Wenn man scheiss Assets (Models, Texturen) verwendet, bzw. die ganzen Effekte garnicht erst ausnutzt sieht das Spiel halt aus wie vor 5 Jahren.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Rycox
Rycox
#5 | 07. Jul 2009, 14:11
Zitat von IceBird:
Die GS weiß auch nicht was sie will. Erst heißt es das Spiel sähe mies aus (4 Punkte im Test), anschließend soll es wieder auf dem aktuellen Stand sein...

die grafik ist auch ganz passabel. wenn du dir jetzt so einen screenshot anguckst.
bei der gs wertung ist die grafik wegen der animationen low gerwertet worden.
ich find das spiel ok. grafisch und gameplay mäßig. aber jedem das seine
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Stormscud
Stormscud
#6 | 07. Jul 2009, 14:38
@ Nico Gutmann:
Ist dir eigentlich aufgefallen dass in der Grafik einige unlogische Einfärbungen sind? Z.B.: soll das Spiel mit einem X2 5000+ super laufen, allerdings mit einem X2 4400+ (2,2 GHz S393, 2,3GHz AM2) derbe ruckeln? Habt ihr das wirklich so erlebt oder was ist da faul?

Zumindest die theoretische Mehrleistung von ~18% macht nicht solch einen krassen Unterschied aus.

Noch eine Frage die mir schon länger durch den Kopf schwirrt: Was ist eine X1800GT? Es gibt eine GTO aber keine GT. Ist für das O nicht genügend Platz in der Box?
rate (3)  |  rate (2)
Avatar SEK
SEK
#7 | 07. Jul 2009, 14:43
Ich sage nur ein ein müll spiel wer sowas kauft ist selbst dran schuld. Spielt lieber cod das macht auf jedenfall mehr spaß.
rate (0)  |  rate (35)
Avatar SpeedSeed
SpeedSeed
#8 | 07. Jul 2009, 14:52
Oh man, was ein Kommentar xD Passt genau zu einem kostenlosen Spiel ^^
rate (14)  |  rate (0)
Avatar morger
morger
#9 | 07. Jul 2009, 15:08
1. es ist Kostenlos daher verstehe ich nicht warum sich hier so viele aufregen.
2. Grafisch ist es nicht der große Hit aber darum geht es in diesem Spiel auch gar nicht.
Es ist ein Takikshooter und ist gegenüber AAO2 in diesem Part sehr viel weiter gekommen.
Nach dem derzeitigen Patch 3.0.4 kann man es auch endlich flüssig spielen. Leider zwar mit noch einigen Bugs aber wie schon einmal erwähnt.... es ist kostenlos
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Skypi
Skypi
#10 | 07. Jul 2009, 15:08
also wenn das spiel stockt, liegt es meistens nicht an dem eigenen PC sondern am Spieleserver... Einfach Server wechseln, dann läuft es womgölich flüssig
rate (2)  |  rate (0)

Die Sims 4 - Limited Edition - [PC]
45,69 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Stronghold Crusader 2
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu America's Army 3

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 17. Juni 2009
Publisher: US-Army
Entwickler: Virtual Heroes
Webseite: http://www.aa3.americasarmy.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 907 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 18 von 137 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: 4 Einträge
Spielesammlung: 123 User   hinzufügen
Wunschliste: 4 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten