Anno 2205 : Anno 2205 wird nun doch keine Beta bekommen. Inzwischen gibt es auch eine Begründung. Anno 2205 wird nun doch keine Beta bekommen. Inzwischen gibt es auch eine Begründung.

Update vom 13.8.: Ubisoft hat GameStar gegenüber erklärt, warum die Beta zu Anno 2205 gestrichen wurde. Hier das offizielle Statement.

Die Anno-Community ist uns sehr wichtig und wir freuen uns über das Fan-Feedback, das wir zu Anno 2205 auf der gamescom erhalten haben. Wir können nachvollziehen, dass die Fans enttäuscht sind, dass es keine Beta geben wird. Wir trafen die Entscheidung aber, um alle unsere Ressourcen darauf zu bündeln, der Community das bestmögliche Spiel zum Release am 3. November 2015 zu liefern.

Die Beta wäre Vorbestellern zugänglich gewesen, es hätte sich aber wohl eher um eine Promo-Beta gehandelt, also eine Demo-Version für Vorbesteller.

Ursprüngliche Meldung: Der Community-Manager von Ubisoft gab über einen Forenpost bekannt, dass die Beta zu Anno 2205 komplett gestrichen wurde. Vorbesteller sollen nun statt eines Beta-Zugangs einige In-Game Boni erhalten.

Als Beispiele für solche Boni stellt der Post ein exklusives Command-Ship und ein Gesellschafts-Emblem vor. Weitere Details sollen in den kommenden Wochen folgen.

Passend dazu: Anno 2205 in der Preview

Anno 2205 wird also erst einmal nur auf der Gamescom (5. bis 9. August) spielbar sein, bevor es am 3. November dann erscheint. Gründe für diese Entscheidung wurden bislang nicht genannt.

Bild 1 von 61
« zurück | weiter »
Anno 2205
Screenshot aus dem DLC »Veteran's Pack«