ARMA Tactics : ARMA Tactics erscheint für Nvidia Shield. ARMA Tactics erscheint für Nvidia Shield. Das Entwicklerstudio Bohemia Interactvie hat einen neuen Ableger der ARMA -Serie angekündigt. Allerdings handelt es sich bei ARMA Tactics nicht um eine weitere Miltiärsimualtion sondern um ein rundenbasiertes Strategiespiel, das im zweiten Quartal 2013 auf den Markt kommen soll.

Eine weitere Besonderheit des Spiels ist die Tatsache, dass es vorerst exklusiv für Nvidia-Tegra-Plattformen beziehungsweise das neue Handheld-System Nvidia Shield erscheinen wird. Eine Umsetzung für PC, Mac, Android, iOS und Linux könnte im dritten Quartal folgen.

Inhaltlich dreht sich alles um ein vierköpfiges Special-Forces-Team, dessen Kommando der Spieler übernimmt. In Form eines klassischen Rundenstrategie-Spiels müssen die Soldaten sowohl story-basierte als auch zufallsgenerierte Missionen bestehen. Zu diesem Zweck stehen dem Spieler mehrere Möglichkeiten offen. So kann er entweder die direkte Konfrontation mit gegnerischen Milizen oder Söldnern suchen oder er wählt eine Schleichpassage mit deutlich weniger Gewalt.

Auf GameStar.de finden Sie ab sofort die ersten Screenshots von ARMA Tactics, die Ihnen einige Gameplay-Szenen zeigen und somit einen ersten Eindruck von der Grafik ermöglichen.

Den derzeit Shield genannten Handheld auf Android-Basis will Nvidia durch den eigenen Tegra-4-Mobilprozessor mit vier Rechenkernen (und zusätzlichem Stromsparkern) antreiben. DasGerät verfügt über ein 5 Zoll großes Display und alle üblichen Bedienelemente wie zwei Analog-Sticks, zwei Schultertasten, vier Feuertasten und ein digtales Steuerkreuz. Der Release des Handhelds ist für das zweite Quartal 2013 geplant.