Assassin's Creed 2 : Assassin's Creed 2 - Fegefeuer der Eitelkeiten Assassin's Creed 2 - Fegefeuer der Eitelkeiten Konsolenspieler müssen für Kapitel 13 von Assassin’s Creed 2 noch extra bezahlen, der PC-Version liegt das »Fegefeuer der Eitelkeiten« - so der Titel der Erinnerungssequenz – schon bei. Passend zur heutigen Konsolen-Veröffentlichung des Download-Pakets gibt es vom Publisher Ubisoft deshalb einen neuen Trailer.

Das neue Abenteuer führt Ezio zurück nach Florenz. Dort wird Ezio niedergestochen und anschließend vom Mönch Savonarola um »den Apfel« - ein mächtiges Edensplitter-Artefakt- erleichtert. Savonarola nutzt seine neu gewonnene Macht, um das sündige Volk zu läutern und schändliche Schriften zu verbrennen. Zu allem Überfluss scheint Savonarola ein Finger zu fehlen – ein klares Indiz für die Zugehörigkeit zur Bruderschaft der Assassinen. Gemeinsam mit seinem Verbündeten Niccolò Machiavelli macht sich Ezio auf, den wahnsinnigen Mönch zu stoppen und Florenz zu retten.

Assassin's Creed 2 : Übrigens: Den Geschichtsbüchern nach hat es die von Savonarola angeordneten Bücherverbrennungen in Florenz tatsächlich gegeben. Ubisoft verknüpft also auch für das neue Kapitel geschickt die fiktive Assassinen-Geschichte mit historisch belegten Fakten.

Assassin’s Creed 2 für PC enthält bereits beide Download-Inhalte »Schlacht um Forli« und »Fegefeuer der Eitelkeiten« und wird am 4. März veröffentlicht. Wie immer gibt es dann auch den Test zum Action-Adventure hier auf GameStar.de.

» Fegefeuer der Eitelkeiten-Trailer ansehen