Ubisoft Game Launcher : Ubisoft Game Launcher Ubisoft Game Launcher Update (7.4.) : Ubisoft hat sich mittlerweile im offiziellen Forum für die technischen Probleme am Osterwochenende entschuldigt. Grund für die Fehler in Die Siedler 7 sei nicht der Game Launcher, stattdessen hätten die Server des Strategiespiels Probleme bereitet.

»Ohne zu tief ins Detail zu gehen, unsere Server hatten Probleme mit dem Matchmaking im Multiplayermodus sowie bei der Verwaltung der Profile, des Kampagnenfortschritts und der Statistiken im Singleplayer- und Multiplayermodus.«



Im Internet ist das erste funktionierende Programm aufgetaucht, mit dem das Actionspiel Assassin’s Creed 2 auch ohne permanente Internetverbindung gespielt werden kann. Bei der Software handelt es sich nicht um einen Crack, stattdessen wird der Ubisoft-Server während des Spielens emuliert. Funkt Assassin’s Creed 2 also nach Hause und fordert spezifische Datenpakete an, werden diese nun vom Rechner des Spielers selbst bereitgestellt. Der Emulator funktioniere nach Angaben aus einschlägigen Foren allerdings noch nicht einwandfrei -- auf die Tücken werden wir an dieser Stelle aber nicht näher eingehen.

Während einige Raubkopierer das Problem selbst in die Hand nehmen und fieberhaft an einer Umgehung des Game Launchers basteln, waren die Spieler von Die Siedler 7 am Ostermontag zum Däumchendrehen verdammt. Das ebenfalls mit Ubisofts neuem Kopierschutz ausgestattete Strategiespiel ließ sich etwa neun Stunden lang nicht starten, der Ladevorgang brach mit einem Verweis auf Serverprobleme einfach ab. Auf Anfrage bei Ubisoft Deutschland hieß es, man kenne die Quelle des Problems bislang noch nicht, bemühe sich aber bei den Kollegen in Frankreich um Aufklärung.

Wie es scheint, bedingen die Probleme mit dem Game Launcher eines Spiels nicht die Lauffähigkeit eines anderen. Massive Probleme wie bei Die Siedler 7 kamen am Wochenende bei Assassin’s Creed 2 nicht vor.

» FAQ zum Ubisoft Game Launcher lesen
» Ubisofts Bärendienst -- eine Kolumne von Christian Schmidt