Assassin's Creed 3 - PC

Action-Adventure  |  Release: 22. November 2012  |   Publisher: Ubisoft
Seite 1 2

Assassin's Creed 3 in der Vorschau

Ein Besessener am Steuerrad

Auf der Gamescom durften wir Zeuge werden, wie Meuchelmörder Connor sich in Assassin’s Creed 3 für PlayStation 3, Xbox 360, Wii U und PC als Schiffskapitän versucht.

Von Kai Schmidt |

Datum: 16.08.2012


Zum Thema » FAQ zu Assassin's Creed 3 Alle Fakten im Überblick » Alle Videos & Trailer AC3 in Bewegung Assassin's Creed 3 ab 4,95 € bei Amazon.de In der Gamescom-Präsentation von Assassin's Creed 3 steigen wir direkt in eine der Seeschlachten ein, die im dritten Teil der Reihe als neues Spielelement hinzukommen. Wir erleben eine der wichtigsten Schlachten des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs mit, als Connors Schlachtschiff pfeilschnell durch die Wellenberge bricht und eine Kanonensalve nach der anderen abfeuert. Wasser spritzt, Planken bersten, Masten knicken ein, zerstörte Schiffe gehen mit Mann und Maus unter. Ja, Krieg ist kein Zuckerschlecken – auch nicht auf See.

Wahl der Waffen

Um das Feuer auf die Feinde zu erwidern, dürfen wir zwischen mehreren Arten von Kanonenkugeln wählen. Neben den Standardkugeln, die große Löcher ins Holz reißen, gibt es zum Beispiel noch die Kettengeschosse, die vornehmlich dazu eingesetzt werden, Masten zu zerstören: Die zwei mit einer Stahlkette verbundenen Kugeln funktionieren dabei wie Bolas und nutzen ihren Drall, um dicke Holzmasten wie Zahnstocher umzuknicken und die Schiffe manövrierunfähig zurückzulassen.

Wenn es statt Holzmasten und Planken der Besatzung an den Kragen gehen soll, setzt man hingegen einen zeitgemäßen und unter Seeleuten sehr beliebten Cocktail ein: Aus Gabeln, Messern, Glasscherben, Holzbeinen und was sich sonst noch so an Delikatessen finden lässt, bastelt man sich eine Ladung, die ordentlich Schaden anrichtet. Auch wenn man das gegnerische Schiff in Brand setzen möchte, gibt es die richtigen Geschosse. So kommt noch ein wenig Taktik ins Spiel, wenn man zwischen den Booten und den durch die Luft sausenden Kanonenkugeln hindurch flitzt.

Assassin's Creed 3
Nicht mehr Ezio Auditore, sondern Connor Kenway ist der neue Held in Assassin's Creed 3.

Vom Steuermann zum rasenden Killer

Nun könnte man natürlich annehmen, dass man in dieser Sequenz nicht etwa Connor, sondern das Schiff steuert. Doch dem ist nicht so: Während der Wendemanöver und der gegnerischen Treffer erkennen wir, wie Connor wie ein Besessener am Steuerrad reißt. Der Spieler steuert also nicht das Schiff, sondern tatsächlich Connors Bewegungen.

Das wird noch deutlicher, als der Kapitän Frontalkurs auf ein feindliches Kriegsschiff nimmt. Bug zuerst rammt Connor das Wasserfahrzeug. Bretter zerbersten innerhalb von Sekundenbruchteilen zu Sägemehl und umherzischenden Splittern. Unter dem ohrenbetäubenden Angriffsgebrüll seiner Crew übergibt der Assassine das Steuer an seinen Stellvertreter, während er selbst losläuft und mit gezogenem Säbel auf das Deck des schwer beschädigten Feindschiffs springt.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (9) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Redundant
Redundant
#1 | 16. Aug 2012, 11:11
Um hier gleich mal den Klugscheisser raushängen zu lassen: das Spiel spielt nicht, wie im Preview behauptet zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkrieges, sondern im Unabhängigkeitskrieg
rate (23)  |  rate (0)
Avatar --{King of Currywurst}--
--{King of Currywurst}--
#2 | 16. Aug 2012, 11:21
bin ich eigentlich der einzige der sich für so nen amerika-szenario nicht die bohne interessiert ??
jetz nicht negativ gesehn das spiel wird bestimmt richtig gut, aber das szenario spricht mich überhaupt nicht an, gehts irgentwen genauso ?
rate (5)  |  rate (25)
Avatar wicht
wicht
#3 | 16. Aug 2012, 11:37
Wenn ich das so lese, wünsche ich mir eher ein Pirate Remake mit genau diesen Seeschlachten :)
rate (1)  |  rate (7)
Avatar Lucky#Slevin
Lucky#Slevin
#4 | 16. Aug 2012, 11:48
Diese Seeschlachten passen einfach nicht zu Assassin`s Creed.
Mögen sie spielerisch auch noch so toll sein, es erinnert mich an die Shootereinlage aus einem Zivilhelikoptersimulator der hier mal im Test war.

Der Rest des Spiels wird bestimmt super, aber mit der Entscheidung diesen "Piratenkram" mit einzubauen sind die Entwickler bei mir voll durchgefallen.
rate (5)  |  rate (9)
Avatar Kraußer
Kraußer
#5 | 16. Aug 2012, 12:30
Zitat von --{King of Currywurst}--:
bin ich eigentlich der einzige der sich für so nen amerika-szenario nicht die bohne interessiert ??
jetz nicht negativ gesehn das spiel wird bestimmt richtig gut, aber das szenario spricht mich überhaupt nicht an, gehts irgentwen genauso ?
oh ja mittel alter wer mir lieber
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Ween
Ween
#6 | 16. Aug 2012, 13:28
Zitat von --{King of Currywurst}--:
bin ich eigentlich der einzige der sich für so nen amerika-szenario nicht die bohne interessiert ??

Och, wieso nicht? Ein unverbrauchtes Szenario ist zumindest mal was anderes. Ich selbst hätte mich besonders für die französische Revolution interessiert.
rate (3)  |  rate (4)
Avatar turritom
turritom
#7 | 16. Aug 2012, 14:36
Mittlerer Weile langweilt mich dieses, 1 Mann tötet locker im vorbeigehen mal eben 200 Mann. was für ein Schwachsinn.
rate (3)  |  rate (8)
Avatar Ixal
Ixal
#8 | 16. Aug 2012, 23:12
Zitat von turritom:
Mittlerer Weile langweilt mich dieses, 1 Mann tötet locker im vorbeigehen mal eben 200 Mann. was für ein Schwachsinn.


Oh ja.
Assassins Creed hat leider nichts mit Attentätern zu tun sondern mit psychopatischen Rambos.
Der Schiffskampf wird laut den Trailern und auch dieser Beschreibung leider auch komplett überzogen und Arcadig.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar o0s4mmyo0
o0s4mmyo0
#9 | 26. Aug 2012, 23:23
ich find die seefahrten eig. mal ne geile idee :D
den in den alten teilen gabs doch meistens immer nur Städte und so ...
rate (2)  |  rate (0)
1

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
8,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
4,95 €
Versand s.Shop
Assassin's Creed 3 ab 4,95 € bei Amazon.de
Tipps & Guides
Top-Spiele
Alien: Isolation
Release: 07.10.2014
Lesertests
Final Fantasy 13
Release: 09.10.2014
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Path of Exile
Release: 23.10.2013
Lesertests
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Assassin's Creed 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 22. November 2012
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite: http://assassinscreed.ubi.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 133 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 19 von 1437 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 10 Einträge
Spielesammlung: 410 User   hinzufügen
Wunschliste: 137 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Assassin's Creed 3 im Preisvergleich: 21 Angebote ab 11,56 €  Assassin's Creed 3 im Preisvergleich: 21 Angebote ab 11,56 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten