Assassin's Creed 3 : Assassin's Creed 3 wird die Geschichte von Desmond Miles beenden. Assassin's Creed 3 wird die Geschichte von Desmond Miles beenden. Der französische Publisher Ubisoft will das Action-Adventure Assassin’s Creed 3am 30. Oktober 2012 veröffentlichen. Dies geht aus einem aktuellen Konferenz-Anruf mit Investoren des Unternehmens hervor, wie Kotaku berichtet. Für welche Plattformen dieser Termin gilt, verriet Ubisoft nicht. Bislang erschienen alle PC-Versionen der Serie mit größeren oder kleineren Verspätungen nach den Konsolenfassungen für Xbox 360 und Playstation 3.

Zum eigentlichen Inhalt wurde allerdings nichts Neues verraten. Bereits bekannt ist nur, dass Assassin's Creed 3 der umfangreichste Teil der Serie werden soll, die Desmond-Geschichte beendet und eine neue Spielfigur für die historischen Missionen einführt. Als neues Setting war zuletzt der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg im Gespräch.

Mit der Release-Ankündigung bestätigt Ubisoft einen Teil des geleakten Line-Ups für 2012, dessen Richtigkeit inzwischen aber offiziell dementiert wird, wie die Kollegen von Onlinewelten berichten. Darin war auch Far Cry 3für 2012 angekündigt. Diesen Release hat Ubisoft in dem Telefonat ebenfalls bestätigt. Der Ego-Shooter erscheint nach aktueller Planung am 6. September. Das bislang noch nicht offiziell angekündigte Splinter Cell: Retributionwurde in der Konferenz nicht bestätigt, tauchte aber bereits im inoffiziellen Line-Up für 2012 auf.

Im Rahmen der Telefon-Konferenz wurden auch Zahlen zum letzten Assassin's Creed genannt. Demnach wurde Assassin's Creed: Revelations bis Ende 2011 rund sieben Millionen Mal an den Handel ausgeliefert.