Assassin's Creed 3 : Ubisoft empfiehlt für Assassin's Creed 3 einen Controller. Ubisoft empfiehlt für Assassin's Creed 3 einen Controller. Der Entwickler Ubisoft ist allem Anschein nach kein großer Freund von der Maus-Tastatur-Steuerung in er PC-Version des Actionspiels Assassin's Creed 3. Dies geht jedenfalls aus einem Interview mit dem Creative Director Alex Hutchinson von Ubisoft Montreal hervor, das man derzeit bei dem Magazin Gamespy lesen kann.

Laut seiner Aussage werde man den PC natürlich unterstützen, da man den PC auch selbst liebe. Allerdings empfiehlt er für den optimalen Spielgenuss den Einsatz eines Controllers.

»Wir werden nicht sehr viel in die Maus-Tastatur-Kombination investieren. Ich denke, wenn man am PC spielen und man Assassin's Creed spielen will, hat man auch einen Controller zur Hand.«

Ein Sprecher von Ubisoft bestätigte kurze Zeit später, dass die PC-Version von Assassin's Creed 3 definitiv die Maus-Tastatur-Kombination unterstützen wird - wie auch schon in den vorherigen Episoden. Hutchinson stellte zudem nochmals klar, dass die PC-Fassung gleichzeitig mit den Konsolen am 30. Oktober 2012 erscheinen soll. Wir sind gespannt, ob es dabei bleibt.

Assassin's Creed 3
Nicht mehr Ezio Auditore, sondern Connor Kenway ist der neue Held in Assassin's Creed 3.